Es grünt so grün!

Wie ist es meinen Pflanzerl in letzter Zeit ergangen?

Nun ich kann berichten, mehr als fantastisch (hätte sich bei der Überschrift jetzt auch keiner gedacht, gell?) Mit Liebe werden sie von mir gehegt und gepflegt, besprüht, gehätschelt und mit Wasser versorgt. Und so kann ich folgendes berichten: Über mein Gemüse:

  • die Erbse wuchert bereits, weil zu früh angesetzt (ja, Mama) und wurde bereits umgetopft
  • der Zuckermais streckt schon seine Spitzen heraus
  • die Auberginen schlafen noch
  • der Paprika wurde vorgestern erst angepflanzt
  • der Mangold scharrt schon in den Startlöchern
  • die Paradeiser (Wildparadeiser gelb, Wildparadeiser Rote Murmel, Berner Rose, Harzfeuer) haben auch schon brav gekeimt und warten auf mehr Sonne
  • die roten Kohlrabi sind heraußen

Über meine Blumen:

  • die Edelwicke wuchert schon
  • die Glockenrebe ist jetzt auch schon bereit
  • die geben Sonnenblumen sind schon heraußen mit ihren Keimblättern
  • die roten Sonnenblumen sind eine Woche hintennach
  • die schwarzäugige Susanne lässt sich noch nicht blicken

Über meine Verluste  bis jetzt:

  • 1 Sonnenblume wegen wilder Pflanzhaus-Deckel-Zumacherei
  • 1 Erbse beim Versuch sie an die Rankhilfe zu leiten

Tage bis zum Pflanzenmarkt:

  • 54

 

2 Kommentare zu „Es grünt so grün!

Gib deinen ab

    1. Ja, Paprika und Tomaten müssen unbedingt sein – ich hoff ich komme am Wochenende dazu wieder mal ein Fotoupdate über die Pflanzerl zu machen
      alles Liebe
      mosauerin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: