Mimi-unser Pünktchen

Mimi ist eine Tochter von Grumpy, die leicht erkennbar Pünktchen heisst, weil sie am Rücken einen Weißen Fleck trägt. Mimi heisst sie, weil sie unserem verstorbenen Katerchen Mikesch so ähnlich schaut, Mimi ist nämlich die Abkürzung für MIni MIkesch. Von der Art her ist sie aber ganz anders – mehr scheu und weniger trampelig.

Oft kann man sie einfach am Feldrand sitzen und in die Landschaft starren sehen. Was sie wohl dabei denkt?

2016-04-yy11

Mimi ist eigentlich recht verfressen, manchmal wenn ich die Gänse füttern gehe kommt sie mit und frisst das eingeweichte Brot, dass ich den Gänsen hinwerfe. Und dann erklär mir mal einer, warum diese Katze Durchfall hat… Wie alle Bauernhofkatzen geht auch Mimi einem Job nach: Steine wärmen. Sie ist einfach eine süße Maus, die gerne auch mal Tauben verjausnet (auch wenn sie sie nicht selbst gefangen hat, sondern am Misthaufen gefunden hat – Na Mahlzeit!). Verschmust ist sie wie alle unsere Katzen und herumschmieren tut sie wie die Mizzi an allen Ecken – einfach um zu sagen: Hallo hier wohnt Mimi, hast du was zum jausnen mit?

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: