Rettungseinsatz für Mosauerin und Ford 4610

Wenn der Mosauer einen Satz mit „ähmmmm“ anfängt, weiß ich, es ist etwas passiert. So auch letztes Wochenende, als da Meinige noch schnell vor dem Mittagessen beim Gerinne mähen wollte.

„Ähmmmmm, wir bauchen den Traktor“ – Warum? Der Mosauer war mit unserem Hoftruck im Gerinne steckengeblieben. Ja, es hatte ja auch kaum geregnet vorher und es war ja auch kaum Lettn (Lettn: Matsch) im Gerinne. Ja freili fährt man da mit dem Hoftruc nicht durch. Außer man will stecken bleiben… Und muss dann die Mosauerin zu Hilfe holen.

Aber kaum wurde die Mosauerin über die missliche Lage informiert, schon naht sie als Retterin in der Not. Zwar nicht mit wehenden Fahnen sondern dafür mit rauchendem Auspuff und unüberhörbar mit ihrem Ford 4610, der sich geschmeidig in die Landschaft einfügt.

die rettung nahr
Die Rettung naht!

Da sie ja nicht den Hoftrac im Kot (Kot: Erde) versenkt hatte, musste sie natürlich auch nicht schwitzen beim Anbringen des Abschleppseils, sondern hatte Zeit ein paar Fotos zu schießen und blöde Meldungen zu schieben und ausgiebig zu spotten. Als Superheldin darf sie das. Als Mosauerin sollte sie sich das abgewöhnen.

mann arbeitet frau wartet
Der Hoftrac wird angehängt.

Sobald es dann losgehen konnte, war natürlich keine Zeit mehr zum Fotos machen. Höchste Konzentration gefragt – so ein Hoftrac ist ja nicht gerade billig, dafür aber ausgesprochen kippgefährdet und sie wollte keinesfalls einen Umkipper riskieren. Also laaaangsam mit der ersten anfahren, nur wenig Gas, schön die Power spüren, Kette laaaaangsam spannen und das andere Gefährt sanft aus dem Graben ziehen. Möglichst gerade und oh-oh-oh-ohhhhne umzuschmeißen.

rausgezogen
Hoftrac, Ford 4610 und Mosauerin

Was soll ich sagen, alles ging gut, die Mosauerin schleppte ab wie eine Eins, der Hoftrac wurde aus seiner misslichen Lage befreit und hinterlässt nur wenige Spuren im Gelände und somit konnte endlich zu Mittag gegessen werden. Und das ist nun mal das Wichtigste.

fertig mit der arbeit
Pfitschi-Pfei-grad

 

Anm.: Mir ist bewusst, dass diese Story an Dramatik kaum zu überbieten ist, sollte jemand jetzt vor Aufregung nicht ruhig schlafen können, tut mir das zwar schon leid, aber so ist das halt immer bei den aufregenden Einsätzen von Mosauerin und Ford 4610, dem dynamischen Duo vom Weidenthal. Da kannst nix machen.

😉
mosauerin

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: