(Katzenfutter)dosenmobile – Jetzt dekoriert sie auch noch den Baum!

Wer die Freude hat ein paar Kätzchen bei sich zu beherbergen, wird das Problem kennen: Wohin in aller Welt mit den vielen Katzenfutterdosen? (warum man das nicht umweltfreundlicher verpacken kann ist mir WIRKLICH ein Rätsel) Bei unseren Rabauken am Hof – mal mehr, mal weniger regelmäßige Futtergäste – fällt auf jeden Fall ein Haufen an Dosen an. Ich hab mir einfach mal 46 von denen und einen Hula Hoop Reifen geschnappt und ein riesen Windspiel daraus gebastelt.

Ihr braucht:
46 (in der Größenordnung halt) verschieden große Katzenfutterdosen
1 Hula Hoop Reifen
Türlack (oder andere wetterfeste Farbe, ich hatte gerade nix anderes)
Acrylfarben
Pinsel
Wetterfesten Bindfaden
Schaschlik Spieße und/oder Holzperlen
Akkuschrauber mit Metallbohrer
1 Wochenende immer mal wieder Zeit (wegen dem Trocknen)

Also die Dosen befreit Ihr als erstes von der Papierummantelung und schmeißt sie am besten in den Geschirrspüler (wer besonders motiviert ist kann sie natürlich auch mit der Hand abwaschen).

Dann bohrt Ihr an die Unterseite ein Loch mit einem nicht zu kleinen Metallbohrer (ein Schaschlik Spieß sollte gut durchpassen)

Nun schnappt Ihr Euch den Türlack und lackiert zuerst die Seiten und dann den Boden weiß. Das schaut dann ungefähr so aus:

mobile 5

Reichlich fleckig und an den Stellen mit dem Kleber haftet der Lack nicht besonders, also erstmal trocknen lassen und dann: nochmal streichen! Und bei 46 Dosen zaht sich das schon a wengal! Ja und dann noch mal Trocknen lassen halt, aber das ist eh klar.

Dann könnt Ihr aber endlich kreativ sein: Los geht’s mit dem Muster malen! Was Euch gefällt, wie es Euch gefällt, so bunt es Euch gefällt. Ich hab mich für Magenta, Bordeaux und Violett entschieden, jeweils Acrylfarben – wer übrigens eine günstige Alternative zur Malfarben für große Flächen sucht, ich kann Euch Abtönfarben aus dem Baumarkt für sowas wärmstens empfehlen, die haben das beste Preis/Leistungsverhältnis (und die sind auch wetterfest, wenn sie mal trocken sind!) find ich.

Das Malen auf den gerippten Teilen solltet ihr vielleicht vorher mal separat ausprobieren, das ist (außer bei Querstreifen) nicht so problemlos wie auf einem Blatt Papier – 200g Katzenfutterdosen sind übrigens meiner Erfahrung nach immer glattwandig, das heißt besser zu bemalen 🙂

Beim Bemalen schaut vielleicht noch, dass Ihr 3-4 verschiedene Varianten malt, das macht das Mobile optisch etwas ruhiger, wenn Ihr es nicht mit Farben und Mustern übertreibt. Obwohl, wer’s mag soll’s einfach machen…

Wenn die Verzierungen nun auch noch getrocknet sind, geht es ans Zusammenbasteln. Wie es Euch halt so gefällt, ich hab’s mit Schaschlickspießen gemacht, die ich so abgelängt habe, dass sie quer in eine Dose passen. Weil mit das Wort „abgelängter Schaschlickspieß“ zu mühsam zu schreiben ist, heißt das ab jetzt hier „Steckerl“, ok?

Zuerst ein Steckerl an der Schnur befestigen, dazu reicht ein normaler, fester Knoten.

mobile 8

Das Steckerl dann durch die Öffnung der untersten Dose schieben und anziehen. Das Steckerl hält jetzt die Dose. Dann die Länge der Schnur abmessen, ich hab ca. 1,2m genommen. Abschneiden. Das Ende der Schnur, das nicht in der Dose ist, an die Spitze eines Schaschlikspießes binden. In ca. 30 cm Abstand von der ersten Dose das nächste Steckerl mit einer Schlaufe festbinden – und festziehen. Die nächste Dose nehmen und mit Hilfe des Schaschlikspießes die Schnur duchfadeln.

Das Ganze so weitermachen bis der erste Faden mit der gewünschten Anzahl an Dosen behängt ist, dann der nächste, dann der nächste usw. Ich hab Insgesamt 9 Teile gefertigt und zum Schluss 8 an einen Hula Hoop Reifen geknotet und 1 Teil in der Mitte hinunterhängen lassen. Ja, und bei mir hat’s dann irgendwann so ausgeschaut als es im Baum hing:

mobile gertig

Viel Spaß beim Nachmachen
mosauerin

(und jetzt mach ich mich an die Hundefutterdosen…) 😉

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „(Katzenfutter)dosenmobile – Jetzt dekoriert sie auch noch den Baum!

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: