Einladung: Bratl Essen mit der mosauerin

Ich möchte Dich einladen: zum Bratlessen bei mir am Hof. Das ist jetzt keine verrückte Einleitung für einen verrückten Blogbeitrag sondern ich mein es wirklich ernst: Ich lade  3 Personen, die ich nicht kenne, mit jeweils 1 Begleitung zu mir zum Bratlessen ein. Warum? Weil ich gerne neue Leute kennenlerne. Leute die vielleicht meinen Blog lesen, oder auch nicht. Leute die mir auf Facebook folgen, oder auch nicht. Leute aus dem Innviertel wären schön, aber ich freu mich auch über Besuch von woanders. Ganz egal. Hauptsache es macht Spaß.

Und wie läuft das ab?

Ich lade genau 3 Leute ein, die jeweils 1 Begleitperson mitbringen können, ich hab zwar viel Platz aber ich kann nicht Bratl für 4.685 Personen zaubern, daher gibt’s eine kleine „Aufgabe“ zur Auswahl – falls doch mehr als 3 Leute kommen wollen 😉

Wenn Du dabei sein möchtest, dann kommentiere bitte entweder im Blogbeitrag oder auf Facebook oder per Kontaktformular bis 14.Oktober 18:00 warum gerade Dir ein Bratlessen mit einer dir unbekannten Person (also mir) Spaß machen würde, was wir beide vielleicht gemeinsam haben oder was uns voneinander unterscheidet und worüber wir ratschen könnten. Vergiss bitte nicht, dass Du dabei dann irgendwo Deine Emailadresse oder Kontaktinformationen angibst, damit ich Dich auch kontaktieren kann!

Übrigens, folgende Grundvoraussetzungen solltest Du und deine Begleitung unbedingt mitbringen:

  1. Ihr solltet keine Vegetarier oder Veganer sein (das hilft beim Bratlessen grundsätzlich enorm)
  2. Ihr solltet am 26.10 am Nachmittag Zeit haben – das ist der Nationalfeiertag
  3. Ihr solltet nicht auf Katzen allergisch sein, oder zumindest Medikamente einwerfen dagegen
  4. Ihr solltet mich oder den Mosauer nicht schon persönlich kennen (Soziale Netzwerke zählen nicht als „persönlich kennen“)
  5. Ich würde natürlich auch gerne ein paar Fotos für den Blog machen auf denen Ihr drauf sein werdet, damit solltet Ihr dann einverstanden sein – Namen werden natürlich nur auf Wunsch von Euch bekannt gegeben.

Die genaue Zeit und den genauen Ort gebe ich Dir dann am 14.10 am Abend bekannt.

Falls sich jetzt hier wider Erwarten eine Million Menschen melden sollten, die unbedingt mit mir Bratl essen wollen, sei mir bitte nicht böse, wenn ich nicht jedem einzelnen zurückschreiben kann, ich tu aber mein Bestes („sie hat sich sehr bemüht…“) und vielleicht gibt’s ja eine Wiederholung der Aktion, wenn alles gut läuft, bei der ersten Einladung.

I gfrei mi scho!
Mosauerin

PS: Das darf auch gerne geteilt und weitergeleitet werden 🙂
PPS: Wir sind keine verrückten Axtmörder und würden uns freuen wenn solche auch von einem Besuch bei uns Abstand nehmen würden. Vielen Dank.

9 Kommentare zu „Einladung: Bratl Essen mit der mosauerin

Gib deinen ab

  1. Am 26. Oktober ist der Sterbetag meiner Mutter und die war eine begnadete Schweinsbraten-Köchin. Seit meine Mutter verstorben ist, habe ich keinen so guten Schweinsbraten mehr gegessen. Vielleicht ist diese Einladung ein Zeichen meiner Mutter, um mich wieder einmal kulinarisch zu verwöhnen.

    Gefällt mir

  2. Am 26. hab ich Geburtstag. Aber ohne meine Freundin gehts nicht. Wir sind aber ein interessantes Paar. Meine Freundind ist Soziologin und arbeitet beim Landestheater und ich bin Holzbrillen Designer und Produzent. Meine Marke ist mein eigenes Baby. Zur Zeit gehe ich wieder zur Berufschule und lerne den Beruf Mediendesigner. Also Gesprächsstoff gäbs genug. Und wegen der Katze, hab selbst einen Felix. Servus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: