Happy birthday to – Mosauerin!

Heute vor genau einem Jahr ging er online, mein erster Beitrag hier auf mosauerin.net. Zeit die Zeit Revue passieren zu lassen, ein bissal hinter die Kulissen zu spechteln und danke zu sagen. Danke an alle meine Leserinnen und Leser, an die InnviertlerInnen und die, die es noch werden wollen, an die, die dahoam sind und die, die weit weg sind, an die, die mir geholfen haben in diesem Jahr und an die, die mir Steine in den Weg gelegt haben, damit ich einen anderen Weg nehmen musste. Ohne Euch alle wäre ich jetzt nicht da wo ich bin.  Danke danke danke dafür!

Dass das mit der Mosauerin so einschlägt hätte ich mir ja nie träumen lassen, gestartet als reines Hobby Projekt ergaben sich Möglichkeiten und Chancen, die ich hoffe, alle gesehen und genutzt zu haben. Manche Erfolge sind mir einfach passiert, an anderen habe ich hart gearbeitet.

geburtstag-mosauerin-11

Mein erstes großes Riesenhighlight war Eure Resonanz auf meinen Beitrag zum innviertler Dialekt (Innviertler Dialekt – wias dahoam hoit so redn) Ein Beitrag in den ich besonders viel Herzblut gesteckt habe – und ich wurde von Euch dafür belohnt, obwohl ich nie im Leben damit gerechnet hätte. Vorher hatte ich ca. 30 Besucher am Tag und darüber hab ich mich schon jeden Tag wie eine Schneekönigin gefreut, dann auf einmal hatte ich 2.000 an einem einzigen Tag und das nur, weil offenbar Euch das gefallen hat, was ich geschrieben habe. Sehr geile Sache. Ich kann mich noch gut erinnern, es war an einem Samstag im Mai und ich war mit dem Mosauer grad einkaufen als ich mitten in der Gemüseabteilung verkündet hab: „Hasi, ich glaub bin ein Internet-Star“. Bescheidenheit war ja immer schon eine meiner ausgeprägteren Eigenschaften 😉

Das nächste Highlight folgte dann auch gleich im Juni. Ich wurde von der Fachschule Andorf eingeladen, einen Vormittag mit Schülerinnen zum Thema „bloggen“ zu gestalten, was mir wirklich ausgesprochen viel Spaß gemacht hat. Da kam mir dann auch meine Trainerinnenausbildung zu Gute, denn ich glaube auch den Schülerinnen hat es großen Spass gemacht, in die Welt des Bloggens einzutauchen und selbst Artikel zu schreiben. Die Ergebnisse dieses Vormittags sind in der Kategorie „2b bloggt“ immer noch nachzulesen.

IMG_2009

Im Sommer wurde es dann ein wenig ruhiger im Blog, zumindest von den Besuchern her, aber Ihr ward ja auch alle auf Urlaub. Ich nicht, ich hab mit einer neuen Serie begonnen, die Euch auch besonders gut gefällt: mit meiner Wirtshaustour im Innviertel, in der ich über innviertler Wirtshäuser berichte, die ich besuche (ich sollt eh schon längst wieder gehen…). Die Mesnersölde in Utzenaich hat es Euch da besonders angetan und wenn ihr Vorschläge habt, was ich mir unbedingt anschauen sollte, immer nur her damit!

A propos Essen (das is ja überhaupt so ein zentrales Thema im Innviertel). Meine Rezepte, die ich so im Laufe des Jahres gekocht habe, habe ich mittlerweile auch ausgelagert auf Mosauerins Innviertler Landküche, das ganze ist zwar ein bisse eher für mich, wenn ich was nachschauen will, aber vielleicht braucht’s ja von Euch auch wer. Mosauerin bleibt aber nach wie vor ein Landblog wo auch mal was gekocht wird und wird NICHT zu einem foodblog. I woits nur sagen. Falls sich wer Hoffnungen machen würde.

2016_10_innviertler-bratl_04

Im Oktober gab es dann eine Premiere – dass es sich dabei um ein Underground Dinner handelt, wusste ich damals noch nicht – ich hab drei mir unbekannte Menschen zum Bratlessen eingeladen. Einer hat kurzfristig abgesagt, aber die anderen kamen mit Begleitung und ich freue mich wahnsinnig, dass ich Walter und Mary sowie Mathilde und Michael am 26. Oktober bei mir zu Gast hatte. In den nächsten Tagen wird es glaub ich übrigens wieder eine neue Einladung geben, ich hab wieder mal Lust drauf. Mit der Mathilde war ich später dann auch Slow Shoppen in Ried. Was so ein Blog für Leute zammbringt hätt ich mir auch nicht gedacht.

 

Irgendwie sind dann die Oberösterreichischen Nachrichten auf die Mosauerin aufmerksam geworden und in der Innviertel Ausgabe wurde ein mordstrum Artikel über die Mosauerin (und mich) veröffentlicht.

Tja, dann ging es Schlag auf Schlag weiter, seit 22.12 darf ich jeden vierten Donnerstag im Monat eine Kolumne in den OÖN schreiben – ich bin Teil des Teams von „unser Innviertel“ und habe die Wahnsinns Ehre mit Christoph Kotanko, Christian Schacherreiter, Roman Kloibhofer und Gerald Mandlbauer einen Blick auf das Innviertel zu werfen. Ich sag’s Euch, manchmal möchte ich einfach nur in Ehrfurcht erstarren! Aber für’s Erstarren fehlt mir halt grad die Zeit.

geburtstag-mosauerin-10

Ab und zu denke ich mir, ob das wirklich so schlau war, meinen Hofnamen für den Blog herzunehmen – weil mich redens schon beim Metzger darauf an – aber dann denk ich daran, was ich mit meinem Blog transportieren will: Euch das Innviertel und mein Leben darin so zeigen, wie ich es eben sehe, Euch ehrlich zu sagen was ich gut find und was mir nicht taugt und zu meiner Meinung bin ich immer schon gestanden. Auch als Mosauerin.

Wie es weitergeht mit der Mosauerin? Ich kann leider noch nix verraten, aber einiges ist in Planung, manches schon recht spruchreif -und ich werd Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten! Ah ja, und ich hab mir auch noch was geschenkt zum Geburtstag: die Mosauerin gibt’s jetzt auch auf http://www.mosauerin.at – im Laufe des Jahres wird das wahrscheinlich dann auch zur Hauptdomain werden, mal schauen.

Ich kann Euch allen nur nochmal DANKE sagen, fürs Lesen, fürs Kommentieren, fürs Rückmeldung geben, fürs Unterstützen und Weitersagen und für eh überhaupt alles – echt he, ohne Euch würd das nie im Leben so gut hinhaun!

mosauerin

 

 

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu „Happy birthday to – Mosauerin!

Gib deinen ab

  1. Meine liebe mosauerin, danke für deinen Blog und die schöne Zeit, die ich beim Lesen deselben immer hab. Ich freu mich narrisch,dich kennengelernt zu haben und auf unsere nächste Aktion freu ich mich auc h schon sehr, bis bald, Mathilde

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: