Den Geschmack des Sommers bewahren: Zucchini Chutney

Was? Schon wieder ein mosauerischer Blogbeitrag über die Konservierung von Zucchini? Ja! Da seht ihr mal, mit wievielen Zucchini ich es zu tun habe. Es nimmt und nimmt kein Ende. Dieses mal hab ich aber ein Chutney daraus gemacht.

Prinzipiell orientiert sich das Chutney an meinem „Ur-Chutney“ dem Birnen Chutney. Nur dass es eben statt mit Birnen mit Zucchinis ist, statt Schalotten sind Zwiebel drinnen und außerdem hab ich noch Piment und Senfkörner dazu gegeben. Ansonsten ist es aber identisch 😉

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_04

Ich mag vor Allem die süßsaure Note, die die Zwiebel mit dem Balsamico Essig ergeben und der Ingwer passt einfach so toll auch zu den Zucchini, dass ich mich schon auf das nächste mal Grillen freue, wo ich definitiv dieses Chutney auf den Tisch bringen werde.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_01

Zu den entkernten und gewürfelten, leicht gesalzenen Zucchini braucht man noch Zwiebel, Thymian, Ingwer, Knoblauch.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_02

Zuerst wird der Zwiebel, der Knoblauch und der Thymian in ein wenig Öl angeschwitzt, mit rotem Balsamico Essig abgelöscht und dann werden die Zucchini hinzugegeben, nach ein paar Minuten köcheln wird mit Birnensaft aufgegossen (auf meine 2 großen Zucchini ca. 3/4 Liter Saft) und ca 15 Minuten weitergeköchelt. Anschließend den Gelierzucker hinzugeben und nach ein paar Minuten schauen, ob es schön geliert. Dann nochmals Gelierzucker hinzugeben, ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Zucchinis nicht besonders gelierfreudig sind. Wenn Ihr da Tipps habt für mich, immer nur her damit.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_03

Während ich auf die Zucchini warte hab ich ein wenig die Küche fotografiert.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_07

Und ein wenig Musik gehört. Frank Turner, Plain Sailing Weather. Mag ich, den Song.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_06

Ja und dann kann auch schon abgefüllt werden, ich hab hier 6 300ml Gläser und 3 150ml Gläser befüllen können.

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_05

So, und noch einmal kurz posieren für die Kamera:

2017_07_mosauerin_Zucchini_Chutney_000

Wunderbar, an Guadn!
mosauerin

Advertisements

4 Kommentare zu „Den Geschmack des Sommers bewahren: Zucchini Chutney

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: