Hofrundgang August – der Sommer ist im Endspurt

Boah, vor lauter Einkochen wär ich jetzt fast nicht zum Hofrundgangschreiben gekommen. Und das wär ja irgendwie voi schod gewesen. Aber trotzdem ist es dieses mal ein Hofrundgang mit sehr sehr vielen Fotos geworden, ich hoffe ihr habt’s immer viel Spaß, wenn wir gemeinsam eine kleine virtuelle Runde um den mosauerischen Hof drehen und uns gemeinsam fragen: Oiso, wos gabats neichs bei da Mosauerin?

Ausnahmsweise beginnen wir heute mal drinnen im Haus – konkret sogar gleich im 1. Stock im zukünftigen Wohnzimmer (ja, sowas haben wir immer noch nicht) Hier stehe ich gerade vor der schwierigen Frage: Welche Farbe soll an die Wand. Was meint Ihr?

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-11

Im Erdgeschoss steht ja, einige werden es schon wissen, der neue gelbe Sessel. Ich liebe ihn immer noch heiß und innig. Auch wenn ich ihn mir mit den Muzis teilen muss, die natürlich liebend gerne darauf ein Nickerchen abhalten.

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-10

Aber nun geht’s auch schon hinaus aus dem Haus. Geich neben der Tür steht seit neuestem eine Sitzbank/Gartenteich Kombination – Design Mosauerin – Ausführung Daniel – Ist es nicht schließlich und endlich richtig hübsch geworden? 2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-21

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-22

Man könnte auch sagen, meine Pflanzen haben jetzt einen Infinity Pool 😉

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-23

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-31

Die ersten Paradeisstauden sind abgeerntet und weil ich die Erde nicht gleich wegtun wollte wohnen jetzt Salatpflanzln drinnen. Mein bevorzugter ist übrigens der Grazer Krauthäuptel, so auch hier, wenngleich in klein:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-07

A Propos Erne, die ersten Erdäpfel sind aus der Erde heraußen und ich bin – im Gegensatz zum letzten Jahr – mit dem Ertrag hoch zufrieden. Aus einem 20x40cm großen Blumenkasten hab ich ein ganzes Ikea Sieb voll ausgegraben.

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-08

Da bi i amoi gponnt, was diese Pflanzen dann an Ertrag abwerfen werden:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-18

Wenn ich vom Thema Ertrag spreche komme ich unweigerlich auf meine Paradeiser zu sprechen. Ich habe ja 1,2 Pflanzerl angesetzt, die mir vom Pflanzenmarkt übrig geblieben sind – übrigens könnts Euch den Termin schon mal im Kalender eintragen: am 05.Mai 2018 findet der nächste Pflanzenmarkt statt. Und ich will Euch ALLE dort sehen! 🙂

Also wie gesagt, was im Juli die Zucchini waren, sind im August die Paradeiser. Ich ernte so 3-5 Kilo jeden zweiten Tag. Ja, ich koche eigentlich dauernd Paradeiser ein. Was ja auch kein Wunder ist bei den Stauden:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-17

Ein schlechter Erntetag schau also so aus:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-16

Das beeindruckenste Trum in meinem Paradeisgarten war ein 650g schwerer Ochsenherz Paradeiser, von dem ich natürlich Samen genommen habe! Damit ich nächstes Jahr wieder viele Ochsenherz…. aber lassen wir das lieber. Ich bin jetzt erst amoi froh, wenn ich keine Paradeiser mehr sehen muss 😉

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-05

Ebenfalls eingekocht hab ich heuer Marillenchutney und selbstverständlich wird’s das auf der Food Swap Party zum Eintauschen geben – Bist Du schon angemeldet?

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-15

Aber auch der Holler musste nach dem Hollerblütensirup dran glauben und wurde zu -hoffentlich- grandiosem Hollerröster verarbeitet. Auch den gibt’s bei der Food Swap Party 😉

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-01

Ja und dann war da dieser Kaltfrontdurchgang – dieser Mordssturm. Sowas habe ich in meinen 107 Jahren noch nicht erlebt, der Wind pfiff waagrecht durch das Hoftor und der Strom fiel innerhalb von Sekunden aus. Und blieb auch gleich weg bis zum nächsten Vormittag. Aber so Kerzenschein ist ja auch gemütlich.

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-24

Dementsprechend hat’s natürlich auch Sturmschäden beim Mosauer gegeben, die aber alles in allem halb so wild waren.

Nichts, was man nicht mit ein wenig Muskelkraft, einer Versicherung und einem Hoftrac wieder hinbekommen hat.

Die Muzis fanden die neuen Sitzgelegenheiten natürich ganz famos:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-04

Und bei den Aufräumarbeiten haben wir auch noch einen zusätzlichen Baum gefunden.

Vom Hof aus scheint ja alles fein zu sein

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-32

Von der anderen Seite betrachtet könnte man sagen: hier muss doch was getan werden:

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-33

Aber schon bald wird auch dieser Baum fein säuberlich gestapelt darnieder liegen. Leider.

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-06

Trotzdem hat der August auch immer noch viele Farben zu bieten, die Fette Henne beginnt aber schon zu blühen und das heißt leider, der Herbst naht mit riesigen Schritten.

Um die letzten lauen Sommerabende zu genießen, hab ich unterm Nussbaum ein Platzl angelegt, an dem man die Abendsonne tanken und die Tage gemütlich ausklingen lassen kann. Lange wird das eh nimmer gehen, aber ich tröste mich damit, dass es so viele schöne Herbstdeko gibt, die ich machen möchte – und vielleicht geht dann ja im Haus auch wieder mal was weiter. Ein bissi was hab ich schon begonnen, aber das wird noch nicht verraten! 🙂

2017-08-mosauerin-hofrundgang-august-20

Und eine Sensation hab ich auch noch zu berichten: Ab nächster Woche gibt’s bei der Mosauerin eine Quasi-Praktikantin für 3 Wochen, ich bin schon sehr gespannt (und ihr dürfts das auch sein) was wir alles mit dem Blog themenmäßig anstellen werden. Merken werdet ihr’s daran, dass wahrscheinlich irgendwann Posts von einer anderen Autorin aufscheinen 🙂 Also schreckt’s Euch nicht, das ist dann die Clara.

Ich wünsch Euch einen wunderbaren Rest August, ich kann Euch verraten, dass es bald wieder einen Besuch in einem fremdes Garten geben wird und hoffentlich bald wieder was gebacken wird in diesem Haus – der Mosauer darat se’s wünschn.

Und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Am 23.September ist die erste innviertler Food Swap Party bei mir – und jedeR kann mitmachen, es kostet NIX! Und es ist die Gelegenheit da Mosauerin ihre net-ganz-so-schönen- Platzln live und in Farbe zu sehen 😉

Alles Liebe
Mosauerin

food-swap-party-innviertel-mosauerin

2 Kommentare zu „Hofrundgang August – der Sommer ist im Endspurt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: