Das Mosauerkraut -NEU- mit Videoanleitung & Rezeptkarte

Wos a richtige Beirin is, mocht a a Sauerkraut. Ich bin zwar keine richtige Bäuerin aber Sauerkraut mach ich trotzdem. Noch dazu muss ich ja fast, bei diesem Hofnamen. Ich mache nämlich ein Mosauerkraut. Ja, der Witz ist schlecht, das Rezept fürs Kraut dafür aber von da Oma. Und so guad! Und a Video gibt’s a dazu. Und a Rezeptkarte. Na, da hat sie sich wieder bemüht, die Mosauerin…

Nachdem „meine“ Schnecken mein komplettes liebevoll gehegtes Kraut heuer verjausnet haben, diese Mistviecher, musste ich mir die 10 Kilo Weißkraut die ich für mein Sauerkraut brauche woanders besorgen. Das wichtigste ist beim Sauerkraut machen übrigens : ABSOLTUTE SAUBERKEIT. Sonst ist die Arbeit umsonst. Und dann muss man erst wieder Sauerkraut kaufen. Also Alles, wirklich alles, auskochen was geht!

Kraut
Noch ist es nur Kraut

Schritt für Schritt Anleitung Sauerkraut

Neben dem Kraut und einem Krauthobel, einem 16l Gärtopf, ein Wäscheschaffl zum hineinhobeln, einem nicht schließenden Deckel,  einem ausgekochten Geschirrtuch und einem sehr schweren Stein braucht man noch Salz, Wacholderbeeren und Kümmel nach belieben. Vom Salz nehm ich auf 10 Kilo gute 5 dag (50 g für Nicht-Österreicher). Wacholderbeeren und Kümmel nach Gefühl.

Gewürze
Wacholderbeeren, Salz und Kümmel

Zuerst wird das Kraut gehachelt, das geht erstaunlich schnell – vorher die Strünke herausschneiden aber nicht vergessen! Und tut Euch einen gefallen, macht es nicht mit einer kleinen Küchenhachel, besorgt Euch ein richtiges Teil!

Krauthacheln
10 Kilo Kraut hacheln

So 10 Kilo Kraut hachel ich in ca. 15 Minuten, ich hab aber nicht auf die Uhr geschaut, das ist wirklich nur geschätzt. So sollte das dann ungefähr aussehen, es muss schon recht fein sein und es wird eine ganz schöne Menge. Daher auch das Lawoa (Lavoir). Wenn Du das fertig hast, gibst Du die Gewürze über das Kraut und mischst alles gut durch.

gehacheltes Kraut
10 Kilo gehacheltes Kraut

Falls Du Dich fragst ob das wirklich alles in so einen kleinen 16 Liter fassenden Topf passt: Ja. Tut es. Im nächsten Schritt sind dann nämlich Deine Muckis gefragt…

Gärtopf
Mein Gärtopf

Das Kraut wird jetzt schichtweise in den Topf gegeben und festgestampft bis das Wasser beginnt auszutreten. Ich nehme dafür einen Fleischklopfer. Das ist übrigens der mühsamste Teil der Angelegenheit. Im Video siehst Du wie ich das einstampfe.

Wenn nun das ganze Kraut im Topf ist und gut gestampft ist, siehst Du, es geht sich aus! Dann kommt ein ausgekochtes Baumwoll-Küchentuch drüber. Der Deckel (ausgekocht!) kommt drauf und das ganze wird mit einem schweren Stein beschwert. Mein Deckel ist übrigens ein Deckel von einem alten Fleischfass. Ein hölzernes Jausenbrettl tut’s aber auch, Hauptsache es schließt nicht komplett ab, sondern drückt mit dem Stein das Kraut in die Flüssigkeit.

Das Kraut sollte relativ schnell Wasser (also schon beim kräftigeren Draufdrücken) abgeben und sich somit selbst mit Wasser bedecken. Wenn das nicht der Fall ist gießt Du abgekochtes, ausgekühltes Wasser drüber.

Detail Wasser über Kraut
Das Kraut muss mit Flüssigkeit bedeckt sein

Nun stellst Du das Kraut an einen kühlen, nicht zu kalten Raum – bei mir steht’s in der Speis – und wartest 3-4 Wochen. In dieser Zeit gärt das Kraut und die feinen Milchsäurebakterien fermentieren Dir das Kraut zu prickelndem Sauerkraut.

Wenn das Sauerkraut fertig ist kannst du es entnehmen, den Deckel, den Stein und das Handtuch säubern bzw. ersetzen und das Sauerkraut damit wieder verschließen. Wahrscheinlich wirst du die Oberfläche des Krautes auch reinigen müssen, aber davon kann ich Dir noch kein Bild zeigen. Das folgt dann später mal.

Videoanleitung Sauerkraut

Für Alle, die keine Zeit haben das ganze da oben zu lesen, hier lernst Du in 30 Sekunden, wie ich Sauerkraut herstelle.

Rezeptkarte Sauerkraut

Wenn Du dir das Sauerkraut Rezept merken magst hab ich eine kleine Rezeptkarte für Dich erstellt, die kannst Du Dir herunterladen und abspeichern oder ausdrucken, ganz wie Du magst.

(Wenn du auf das Bild klickst, kommst Du zu einem PDF)

Mosauerins Innviertler Rezepte - Sauerkraut
Rezeptkarte Sauerkraut

Wenn Dir ein Textlink lieber ist, bitte schön: hier geht’s zur Sauerkraut-Rezeptkarte

Und wenn Du das nachmachst, freu ich mich über einen kleinen Bericht in den Kommentaren, wie es Dir damit gegangen ist.

Ich werde mich bemühen, das Format detaillierte Bildanleitung – Video – Rezeptkarte bei all meinen Kochereien so zu gestalten, wenn Euch das recht ist. Wenn nicht, müssts ma das gleich sagen. Wegen der vergebenen Liebesmüh warats…

Bis dahin lasst’s es Eich schmecka!

Mosauerin

2 Kommentare zu „Das Mosauerkraut -NEU- mit Videoanleitung & Rezeptkarte

Gib deinen ab

  1. Da hast du dir wirklich Mühe gemacht, vielen Dank dafür! Vielleicht versuche ich es doch noch einmal. Leider mag mein Mann kein Sauerkraut.
    Ich habe es einmal versucht, hatte aber das Problem, dass der Kohl nicht wässerte und habe dann zugegossen. Aber die schöne Milchsäuregärung kam nicht in Gang, und das soll doch so gesund sein.
    Wahrscheinlich war ich nicht sauber genug mit Abkochen und so … 😦

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe letztens gelesen, dass das angeblich auch in einfach Weckgläsern bzw. sogar in Schraubgläsern funktionieren soll – also auch in kleineren Mengen herstellbar ist, wenn dein Mann (was suchst Du Dir auch einen Dänen 😉 ) keins mag – musst mal schauen im Netz.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: