Tücher häkeln

Am Anfang des Winters stricke ich immer wie eine Wahnsinnige, gegen Ende des Winters häkel ich mich verrückt. Zwischendurch bin i narrisch. Weil ich weiß, dass einige von Euch auch solche Woll-aholics sind, zeig ich Euch heute mal die letzten beiden Tücher, die ich gehäkelt habe. Vielleicht braucht ja wer von Euch Inspiration…

Tuch Nummer 1

2018 01 mosauerin tuecher haekeln 02

Tuch Nummer 1 entstand durch eine Inspiration auf Pinterest, dem Social Network für mein schlechte DIY Gewissen. Zu finden ist der Schal auch immer noch auf meiner entsprechenden Häkel Pinnwand auf Pinterest: Mosauerin häkelt und wenn ihr überhaupt mal bei mir stöbern mögts, könnt ihr das hier tun: Mosauerin auf Pinterest

Die ursprüngliche Anleitung des Tuches kommt von Johanna Lindahl und ist unter dem Namen „Secret Paths“ auf ravelry zu finden. Wer dort angemeldet ist, kann auch dem Link direkt folgen: Secret Paths bei ravelry bzw. die Anleitung auf Deutsch gibt’s hier: Secret paths Deutsch (pdf) (Anm. 27.02.2018 Link funktioniert leider nicht mehr).

Ich hab’s natürlich etwas abgewandelt, das war klar. Grundsätzlich ist es bei mir eine immer wieder leicht variierte Form von (entschuldigt, ich kann das Zeug immer nur häkeln und weiß aber nicht wie man es nennt)

  • 1 Reihe 1 Stäbchen 1 Luftmasche
  • 1 Reihe Stäbchen (jeweils in das Stäbchen bzw. die Luftmasche)
  • 1 Reihe Stäbchen von hintern in den Mittelteil
  • 1 Reihe Stäbchen von vorne in den Mittelteil
  • 1 Reihe 1 Stäbchen
  • 1 Reihe 5 Stäbchen in 5 Maschen 5 halbe Stäbchen in 1 Masche (die nennen das Popcorn)

Ganz wie es mich halt gefreut hat. Die Abschlusskante wie im Muster angegeben hab ich gleich ganz weggelassen und ich hab wesentlich mehr Bommel hineingemacht als in der Anleitung angegeben war.

Die Wolle ist eine 400 Packung vom Spar, die mir mal in das Wagerl gehüpft ist und eher für den Winter geeignet. Wir lange so ein Tuch dauert zu häkeln? Nun ja, am Anfang geht es ja recht schnell voran, aber dann zum Schluss, wenn dann so 400 Maschen pro Reihe zammkommen, wirds eeeeecht mühsam.

Tuch Nummer 2

2018 01 mosauerin tuecher haekeln 03.jpg

Tuch Nummer 2 ist natürlich wieder auf Basis des obigen Musters entstanden, wenn ich mal was mache, dann immer exzessiv, aber ihr kennts mich ja schon.

Allerdings habe ich das Tuch mit einer ganz anderen Wolle (habe ich im Nodl und Fodn in Braunau gekauft) gemacht und mit einer selbst erfundenen Abschlusskante abgeschlossen, die ganz wunderbar zu dem eher strengen Muster vorher passt, wie ich finde. Da die Wolle viel feiner war als das vorige Tuch ist dieses wohl eher auch noch Frühlingstauglich.

Und? Wie g’foits Eich?

Sie hat sich auf jeden Fall sehr bemüht.

Mosauerin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: