Mosauerin macht Urlaub: in der Villa Vitalis!

Ich muss ja zugeben, ich bin dem Vorschlag der Villa Vitalis “Probier doch mal Urlaub bei uns” – ja ausgesprochen skeptisch gegenüber gestanden. Wer macht denn bitte schon Urlaub – 14 km von daheim weg? Wir! Denn für Neues bin ich ja immer zu haben und wenn ich eines gelernt habe, seit ich diesen Blog schreibe: Man kann auch als Innviertlerin dauernd was Neues erleben im Innviertel. Wie so ein Urlaubstag in der Villa Vitalis so sein könnte, lest ihr heute – viel Spaß!

– Anzeige-

Die Villa Vitalis

Der Termin war ausgemacht, das Wetter für ganz ok angekündigt und so starteten da Mei und ich an einem sommerlichen Donnerstag gegen 9 Uhr früh ab nach Aspach. Nicht ohne einen kleinen Umweg, denn Madame Mosauerin hatte selbstverständlich ihre Flip Flops verschustert und musste erst Nachschub besorgen.

Frühstück und Zimmer in der Villa Vitalis

In der Villa Vitalis angekommen, erwartete uns gleich ein reichhaltiges und köstliches Frühstücksbuffet mit Wachtel-Spiegeleier, einem supergrünen Smoothie, eine Wahnsinns Auswahl an Brot und Gebäck, Kuchen, Wurst, Gemüse, verschiedenstem Käse, Lachs, Früchten, Joghurts, Aufstriche und und und – und alles nach dem Vitalis MedConcept, also xund auch noch! Als leidenschaftliche Nur-Sonntags-dafür-aber-dann-ausgiebig-Frühstückerin genieße ich es natürlich besonders, unter der Woche für ein ausgedehntes Frühstück Zeit zu haben – vor allem weil ich sonst meistens nur mit einem Kaffee im Büro in den Tag starte.

Wer nicht, so wie wir, am Morgen anreist, sondern die Nacht bereits in Aspach verbracht hat, könnte zum Beispiel in einem Zimmer wie diesem aufgewacht sein und am Morgen schon einen frischen Tee am Balkon genossen haben. Schon sehr komfortabel diese Zimmer: ein großes Bad, Mineralwasser am Zimmer (das find ich immer besonders wichtig), großer Schrank, Fliegengitter am Balkon, damit man im Sommer auch mit weit offenen Türen schlafen kann und einen hübscher Ausblick in den Garten hat man auch. Natürlich gibt’s in der Villa Vitalis verschiedene Varianten der Zimmer – hier seht ihr ein ganz normales Doppelzimmer (aber selbst das hat beachtliche 35m² und damit genug Platz) und auch das Single Zimmer (das sich z.B. für einen Mädelsuraub eignet, wenn die Beste aller Freundinnen doch etwas schnarchelt 😉 ) hat mit 20m² mehr Platz als so manches Innviertler Schlafzimmer 😉

Villa Vitalis als Urlaubsparadies?

Viele kennen die Villa Vitalis als Gesundheitstempel – auch ich hab ja schon mal über meine Detox Erfahrungen in Aspach berichtet oder war beim Gesundheitssymposium dabei – aber dieses mal hatte ich einen anderen Fokus: eignet sich die Villa Vitalis auch für einen Urlaub? Ist es gar ein verstecktes Urlaubsparadies?

Lasst uns also den Urlaubsfaktor herausfinden, den man in Aspach hat! Was eignet sich da besser, als nach dem Frühstück mit einer entspannenden Rückenmassage zu starten. Ich könnte das ja den ganzen Tag haben, wie wohl die meisten von euch auch – und so verging die Zeit wie im Flug und ich war schwubbs seeeehr entspannt. Und so solls im Urlaub ja auch sein!

Rücken-/ Nackenmassage

Entspannend und besonders für Menschen, die viel am Computer arbeiten, eine Wohltat.
25 min| 40 €

Aber nicht nur mein Nacken bedurfte einiger Pflege – sondern ganz bestimmt auch meine Füße. Barfußlaufen ist zwar super für die Füße – aber halt auch ganz “toll” für die Neubildung von Hornhaut und ja, da gehörte echt mal was getan, wenn ich mir das so anschaue…

Vorher

Also nächster Termin: Klauenpflege. Ähm. Pediküre!

Und was soll ich sagen Elisabeth vollbrachte ein wahres Wunder. Sie badete meine Füsse, hobelte, schrubbte, cremte, peelte, kürzte, knipste, schliff und lackierte was das Zeug hielt um meinen Pflegerückstand aufzuholen. Mit einem wunderbaren Ergebnis: SO schöne Füße hatte ich noch NIE!

Pediküre

Die hübschesten und gepflegtesten Füße, die ich jemals hatte – hier in sommerlichem rot in den neuen Flip Flops
40 min | 42 €

Ab an den Pool!

Nach so viel Entspannung und Pflege (jaja, es gibt da schon auch noch andere Baustellen…) war dann endlich ein wenig Pool Time angesagt – wir sind ja hier im Urlaub, da gehört baden und sonnen für mich einfach dazu! Herrlich ist das! Süßes Nichts tun in der Sonne, ein bissi lesen, seinen Gedanken nachhängen, und natürlich ein kleines Kaffetscherl am Nachmittag, das muss einfach auch mal sein. Wie schön, wenn man so eine gute Zeit zu zweit verbringen kann ❤️.

Weil wir wirklich ausgiebig gefrühstückt hatten, hatten wir gar keinen großen Bedarf an einem Mittagessen – eigentlich recht unklug von der Villa Vitalis, das so zu gestalten 😉 – höchstens zwischendurch ist mal ein kleiner Snack gut. Glücklicherweise kann man sich da an der Snackbar im Untergeschoss nach Lust und Laune bedienen: Hier stehen Trockenfrüchte, Studentenfutter, frisches Obst, Wasser und Tees zur Verfügung. Und wenn’s wirklich a bissi mehr sein muss: das Restaurant bietet natürlich auch ein kleines Mittagessen an.

Aber weiter im Untergeschoss: Auch die Apha Sphere ist hier zu finden, eine Entspannung der besonderen Art, auf die ich sehr stehe und die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet.

mosauerin innviertel blog detox

Alpha Sphere

Tiefenentspannung mit sphärischen Klängen
25 min | 39 €

Im Untergeschoss befindet sich aber auch ein Bereich, den ich in einer Therme meistens meide: die Sauna. Ich bin da vielleicht ein wenig eigen, aber ich brauch das irgendwie nicht, mit 100.000 anderen Menschen nackt auf Holz zu sitzen.

In der Sauna

Wie gut, dass das in der Villa Vitalis anders ist, als ich es gewohnt bin: Es ist nämlich total weitläufig und sehr privat! Unter solchen Umständen bin sogar ich in die Sauna zu bekommen – wie überall kommt man übrigens mit einer Zutrittskarte hinein. Gestartet haben wir die Saunarunde mit der Biosauna – bei 60°C ist die nicht so arg wie die Finnische Sauna mit 90°C – also für Sauna-Abstinente wie mich grad passend. Die Infrarotsauna haben wir, genauso wie die finnische Sauna, dieses mal ausgelassen. Am Meisten getaugt hat mir übrigens das Dampfbad. Bei 50 Grad lässt es sich noch gut ratschen und schwitzen tut man trotzdem – oder der Dampf kondensiert, wer weiß das schon. Erholsam ist es auf jeden Fall und nackerts philosophieren hat schon was 😉

Tagesausklang am Pool und Abendessen

Nach ein wenig chillen in einem der beiden Ruheräume im Saunabereich (es gibt auch noch einen großen Ruheraum im 2. Stock mit Kamin und tollem Ausblick sowie einen im Indoorbereich des Pools) war’s aber dann nochmal Zeit, wieder ein wenig Sonne am Pool zu tanken. Und den Abend mit einem kleinen Cocktail ebendort einzuläuten. Hey, wir waren im Urlaub!

Köstlicher Hugo zum Tagesausklang

Dann ging’s aber auch schon zum Umziehen, denn auf uns wartete das Abendessen und darauf freute ich mich besonders – denn die Küche in der Villa Vitalis ist wirklich exzellent! Ich kannte die Küche ja schon von der Kochbuchpräsentation bzw. vom Kochbuch, das übrigens sehr zu empfehlen – und außerdem auch in der Mosauerei erhältlich – ist.

Da wir aber keinesfalls alle Gänge schaffen würden – dazu hab ich vielleicht doch zu viele getrocknete Früchte geknabbert – haben wir versucht, so viel Verschiedenes wie möglich zu probieren: Nach dem Gruß aus der Küche ein Tartare, Suppe, zwei verschiedene Hauptspeisen und jeweils eine Nachspeise und einen Käseteller. Dazu noch ein Gläschen spritzigen Weißwein. Und was soll ich sagen – es war wirklich perfekt! So gut und so wunderschön angerichtet, da kann man echt sagen: da isst das Auge mit.

Nach so einem Essen ist man auch gut satt, aber man ist nicht überessen und erschlagen sondern kann einen wunderbaren Urlaubstag perfekt ausklingen lassen. Was wir dann auch gemacht haben.

Mein Tipp

Wusstest du, dass man im Restaurant der Villa Vitalis auch als “Externer” Essen gehen kann?

Frühstück gibt’s täglich: 7:00 – 10:00 Uhr
Lunch täglich: 11:30 – 13:30 Uhr
A la carte täglich: ab 18.00 Uhr

Reservieren kannst du deinen Tisch unter
+43 7755 21001

Urlaub in der Villa Vitalis

Wie war nun unser Urlaub in der Villa Vitalis? Mir (oder besser gesagt uns, ich durfte ja den Meinigen mitbringen) hat es wirklich enorm gut gefallen. Es ist einfach herrlich ruhig und man wird von vorne bis hinten umsorgt. Service wird hier wirklich groß geschrieben und alle Mitarbeiter*innen sind richtig um einen bemüht. So fühlt man sich gleich extrem wohl und ist von der ersten Minute an in Urlaubsstimmung. Aber am meisten taugt mir, dass es so ruhig und fast schon exklusiv ist – und es sich so einfach wunderbar entspannen lässt!

Der Urlaub in der Villa Vitalis ist genau das richtige für dich wenn …

  • …du auf eine gewisse Privatsphäre Wert legst: Das Hotel hat “nur” 18 Zimmer&Suiten – es ist daher in jedem Fall ruhig und beschaulich!
  • …du eine exzellente Küche genießen und dabei auf Gesundes nicht verzichten willst oder du an Allergien leidest – hier ist man darauf eingestellt und kocht hypoallergen!
  • …du aus dem Innviertel bist und mal 1-2 Tage eine richtige Auszeit von allem brauchst und dir was gönnen willst – und dabei nicht weit weg fahren magst!
  • …du im Urlaub lieber ungestört bist – die Villa Vitalis ist (immer noch) ein richtiger Geheimtipp!

Für diesen Sommer hat sich die Villa Vitalis ein paar besondere Specials ausgedacht, von denen ich euch eines hier kurz vorstellen möchte (weil ich denke, dass das für die Innviertler*innen besonders gut passt):


Kurze Auszeit – 3 Nächte in der Villa Vitalis

Inklusivleistungen

  • Willkommensgetränk
  • Täglich frisches Obst am Zimmer
  • Benutzung des Wellness- und Fitnessbereichs (auch am Anreise und Abreisetag ganztägig nutzbar)
  • Badetasche mit Bademantel, Badetuch und Badeslippern für die Dauer Ihres Aufenthalts
  • Freies WLAN
  • Vitalis Pension: vielfältiges Frühstücksbuffet, mittags energiereiche und gesunde Köstlichkeiten, abends bekömmliches 5-Gänge Gourmet Menü
  • Obst, Tee, Nüsse und Trockenfrüchte in der Wellnesslounge
  • Kostenfreier Stellplatz bzw. überdachter Parkplatz
  • eine Wohlfühlmassage

mehr Infos und Buchungen: Villa Vitalis – Kurze Auszeit


DaySpa Tag

Aber natürlich ist auch jederzeit ein DaySpa Tag möglich, bei dem du entweder so wie wir rein auf Entspannung setzen kannst, oder auch etwas therapeutisches machen kannst. Ein DaySpa Tag lässt sich übrigens auch perfekt verschenken. Infos dazu findest du hier: Villa Vitalis Day Spa

Entspannter (und ungeschminkter) geht’s nimmer am Ende des Urlaubs!

Uns hat die Villa Vitalis sicherlich nicht zum letzten mal gesehen – wenn wir wieder mal eine Auszeit im Innviertel brauchen!

Da ihr ja jetzt mit mir quasi miterlebt habt, wie ein Urlaubstag in der Villa Vitalis aussehen könnte… was meint ihr zu den Anfangsfragen? Eignet sich die Villa Vitalis für euch für einen Urlaub? Ist es gar ein verstecktes Urlaubsparadies? Was sagt ihr?
Ich für mich kann übrigens beides mit JA beantworten 😉

Dieser Blogartikel entstand im Auftrag von Villa Vitalis 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: