Weihnachten mit der Mosauerin: Schoko Pistazien Ecken

Mosauerin Weihnachten Schoko Pistazien Ecken

Die Schoko Pistazien Ecken habe ich heuer das erste mal gemacht und ich muss gestehen: ich war gleich schockverliebt. Zugegeben, diese Kekse haben mehr was von Kuchen als von Keks, denn sie sind dermaßen weich und fluffig – und passen daher auch perfekt zu einem Vorweihnachtlichen Kaffeetafel!

Mosauerin Weihnachten Schoko Pistazien Ecken

Schoko Pistazien Ecken

Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Kekse, Weihnachten

Zutaten
  

  • 10 dag gehackte Pistazienkerne
  • 10 dag Butter
  • 10 dag Staubzucker
  • 10 dag Mehl
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 EL Kakao
  • 6 Eier

Glasur

  • 10 dag Zartbitter-Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Eine Auflaufform (ca. 20x30cm) mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Eier trennen.
  • Die Butter schaumig rühren und den Zucker, Vanillezucker und Dotter zugeben. So lange rühren bis die Masse cremig ist.
  • Das Mehl mit dem Kakao versieben und mit der Hälfte der gehackten Pistazien unterrühren.
  • Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  • Die Masse in die Auflaufform füllen und ca. 45 Minuten bei 180°C backen.
  • Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  • Zuerst in Quadrate und dann in Dreiecke schneiden.
  • Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen – dabei darf kein Wasser in die Kuvertüre gelangen, sonst wird sie nicht mehr fest.
  • Eine Ecke der fertigen Kekse in die geschmolzene Kuvertüre tauchen und am Gitter abrinnen lassen. Die restlichen Pistazien darüberstreuen.
Keyword Pistazien, Schokolade, Weihnachtskekse

Geschenktipp:

Kochkurs

Bradl a da Rein – im Holzofen

Lerne ein Original Innviertler Holzofen Bradl a da Rein zuzubereiten und besuche die Innviertler Direktvermarkter, die die Zutaten für dein Bradl erzeugen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.