Go Back
Holunderblüten Rezepte Mosauerin Innviertel Blog

Hollablia Sirup (Holunderblütensirup)

Vorbereitungszeit 3 d
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 3 d 15 Min.
Gericht Getränke, Sirup
Land & Region Innviertel

Zutaten
  

  • 5 Dolden Holunderblüten nicht direkt neben der Straße pflücken, Vorsichtig behandeln und Blütenstaub erhalten!
  • 1 Liter Wasser
  • 600 Gramm Zucker
  • 1 Stück BIO-Zitrone
  • 1 TL Zitronensäure mehr nach Geschmack

Anleitungen
 

Vorbereitung Holunderblüten

  • 5 Stück Holunderblütendolden vorsichtig ernten, dabei den Blütenstaub möglichst erhalten, nicht waschen nur ein paar Minuten liegen lassen, damit sich allfällige Insekten aus dem Staub machen können

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und 3 Minuten wallend kochen lassen. Den Zucker hinzufügen und auflösen. Erkalten lassen.
  • Die Holunderblüten hinzufügen.
    Die in Scheiben geschnittene Zitrone hinzugeben.
    Abdecken.
  • ca. 2-3 Tage im dunklen ziehen lassen, dabei jeden Tag mindestens 1x Umrühren. (Lässt man den Ansatz 3-4 Tage nur mit einem Tuch abgedeckt in der Sonne stehen, beginnt er zu gären und wird zu Hollersekt!)

Abschmecken und Abfüllen

  • Den Hollersirup abseihen und mit Zitronensäure abschmecken.
    Aufkochen lassen, 3 Minuten kochen lassen und noch heiß in saubere/sterilisierte Flaschen abfüllen.
    Verschließen und kühl und dunkel lagern.

Notizen

An Guaden wünscht d'Mosauerin!
Keyword Hollerblüte, Holunderblüte, Sirup