Basteln: Teppich bemalen

Seit wir umgezogen sind habe ich diesen IKEA Badezimmerläufer herumliegen, den ich nicht mehr wirklich brauche. Im Badezimmer habe ich einen neuen, in der Küche hat er sich nicht wirklich bewährt (beige in der Küche war wirklich keine so tolle Idee…).
Also musste das gute Ding aufgemotzt werden. Da sich Dispersionsfarbe nur mehr schwer aus Stoffen entfernen lässt (Erfahrung), müsste ich mir doch eigentlich diesen Effekt zunutze machen können.
Nicht lange überlegen: Einfach mal ausprobieren!
Und was eignet sich dazu besser als ein wunderschöner fauler Samstag Nachmittag….
Am Beginn sah er noch so aus: laaaaangweilig.
 Erst mal den Rand abkleben:
Und dann das Muster aufbringen…
Fürs Erste hab ich mich für ein einfaches Rautenmuster entschieden:
Da geht ganz schön viel Malerkrepp drauf bei so einem Mini Teppich:
und jetzt auch noch die Querstreifen abkleben und dann kann es losgehen!

Ich habe die Reste der Wohnzimmerfarbe genommen, ein dezentes taubenblau:

 tupfen und tupfen und tupfen…
 ich kann schon etwas erahnen
 Das erste Muster ist fertig, jetzt noch alles trocknen lassen:
 Die Spannung steigt, das Malerkrepp der Rauten entfernen:
Und nochmals abkleben für die Streifen:
und wieder tupfen, tupfen tupfen.
Trocknen lassen und das Malerkrepp abziehen.
Et voilà!
Schaut doch gar nicht so übel aus…

Ich freue mich über Deine Rückmeldung zu dieser Anleitung!


Advertisements

3 Kommentare zu „Basteln: Teppich bemalen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: