Ich kann mich noch gut erinnern, als ich bei meiner Oma am Schoss gesessen bin und wir ihre Fotoalben durchsahen. Da gab es in all dem unnachahmlichen Durcheinander an Totenbildern und Hochzeitsfotos auch seltsame Bilder von lauter Männern, einer immer mit Ziehharmonika oder einer Gitarre und zwei lagen immer vorne am Boden. Damals hielt ich... weiterlesen →

Ihr mögt es vielleicht für unglaubwürdig halten, aber mir sind am Wochenende wirklich und wahrhaftig die Eier ausgegangen. Und das, obwohl ich Hühner habe. Die legen aber im Winter oft nicht so, wie sie sollten und deshalb stand ich vor einem Dilemma: Gier auf Schokokuchen aber keine Eier. Nun, dann muss es halt so auch... weiterlesen →

Im letzten Teil der Blogserie aus der Fachschule Mauerkirchen begeben wir uns auf einen (fiktiven) Besuch zur (realen) Mostschenke einer Schülerin nach St. Pantaleon, denn man kann (und soll) natürlich auch über den eigenen Betrieb bloggen. Geschrieben wurde der Beitrag von Johanna, Maxi und Anna. Damit sind wir aber leider auch schon am Ende der Serie... weiterlesen →

im Zweiten Teil der Blogserie der Fachschule Mauerkirchen geht's heute ums Heiraten und wie wir Innviertler das so tun. Geschrieben wurde der Beitrag von Melanie, Johanna, Dominika, allesamt Schülerinnen der 3B - viel Spaß damit! von Melanie, Johanna und Dominika Diese Hochzeitsbräuche solltet ihr unbedingt wissen... Poltern Kurz vor dem Verheiratet sein noch einmal richtig Gas geben. Heute... weiterlesen →

Wie Ihr Euch erinnert, war ich am 19. Dezember in der Fachschule Mauerkirchen und hab mit den SchülerInnen einen Workshop zum Thema Bloggen gemacht. Dabei sind drei Beiträge entstanden, die ich ich Euch heute, morgen und übermorgen bei mir am Blog zeigen werde. Heute starten wir mit einer Vorstellung des Fachbereichs Hauswirtschaft und Agrotourismus, geschrieben... weiterlesen →

Zu Weihnachten kehren nicht nur Maria und Josef jedes Jahr wieder nach Nazareth heim, auch viele Exil-Innviertler begeben sich in den heimatlichen Stall um sich von der Verwandtschaft mästen ähm zählen zu lassen. Dabei passiert es immer wieder, dass dabei die Gelegenheit genutzt wird, das sich im feindlichen Ausland angelachte Nicht-Dosige Gspusi das erste Mal... weiterlesen →

Meistens wird es ja anders, als man denkt. Was eigentlich als Shopping Trip nach Braunau ausgeschrieben war, wurde dann doch zu einem mehrheitlichen Einkaufserlebnis in Simbach - aber da nehmen wir es einfach nicht so genau, gell? Also, seids bereit, für einen kleinen Rundgang zum Geschenke suchen? Heute müssen wir uns ein wenig beeilen, denn... weiterlesen →

Wie im letzten Blogartikel versprochen, folgt heute noch die kurze Anleitung, wie man so einen winterlichen Zapfenbaum am einfachsten bastelt. Ihr brauchts dafür eigentlich nicht viel: einen Haufen Föhrenzapfen, jede Menge (!) Heißkleber, Kunststoffblumentöpfe und ein wenig Deko. Und einen Abend Zeit. Für den Zapfenbaum dieser Größe braucht ihr ca. 1 blaues Ikea Sackerl voll Zapfen.... weiterlesen →

Weil ich ja weiß, wie gerne - vor allem meine zwei beiden männlichen Follower - dekorieren hab ich mir gedacht ich zeig Euch schnell, was ich heuer so an ratz-fatz Winterdeko fabriziert habe. Zum Hofrundgang machen ist es mir nämlich heute zu kalt und zu nass. Und, habt's Euch einen Kaffee geholt, können wir starten?... weiterlesen →

Nach oben ↑