Heidelbeer-Biskuit Törtchen 

Lecker sind sie, meine schnell erfundenen Törtchen für 4 Personen, die ratz-fatz fertig und total simpel zuzubereiten sind.

Zutaten für den Biskuit:
3 Eier
3 gehäufte Esslöffel Mehl
3 gehäufte Esslöffel Zucker
1 Prise Salz

Zutaten für das Topping:
4 Esslöffel Heidelbeeren (Tiefkühl gehen auch)
3 Esslöffel Topfen
3 Esslöffel Joghurt (min. 3,6%)
1 Esslöffel Staubzucker

Aus den Zutaten (mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer) einen Biskuit herstellen:

Eier trennen, aus dem Eiweiß und einer Prise Salz einen festen Eischnee herstellen und zur Seite stellen. Dann das Eigelb mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse schlagen.

Auf die Masse 1 EL Mehl und 1 großen gehäuften EL Schnee geben und unterheben. So lange wiederholen bis nichts mehr zum Unterheben da ist. Die fluffige Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech derart aufbringen, dass später 4 runde Gläser gut draufpassen.

Das Blech bei 160-170° Heißluft in den Ofen geben und backen bis es goldbraun wird. Das Blech aus dem Ofen nehmen und mit einem runden Glas 4 Untersetzer ausstechen. Auskühlen lassen und in der Zwischenzeit den Rest des Biskuits vernaschen.

Aus dem Topfen, dem Joghurt dem Zucker und eventuell Saft 1 Zitrone eine cremige Creme rühren.

Die „Untersetzer“ auf einen Teller geben und mit jeweils einem Teelöfel Heidelbeeren belegen. Darauf kommen 2 Esslöffel der Creme und ganz oben drauf noch ein paar Beerchen.

Yummy yummy yummy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: