Weil ich heute Abend den zweiten (und damit für mich letzten) Bockbieranstich des Jahres besuche - heute bei der Brauerei Wurmhöringer, nachdem ich vor drei Wochen schon beim Raschhofer Bockbieranstich war - hat mich mal interessiert, wieso das eigentlich überhaupt Bockbier heißt. Wie also der Bock ins Bier kommt. Das muss ja einen Grund haben...... Weiterlesen →

Manchmal singt mir der Mosauer ein Lied vor. Dessen Text lautet: "Das alles wär nie passiert, ohne Prosecco". Dann nämlich, wenn ich wieder mal was anstelle. Oder zu einem wahnwitzigen Himmelfahrtskommano "JA" sage: Ladies and Gentleman, Innviertlerinnen und Innviertler, möglicherweise das einzige mal LIVE und IN FARBE aber sicherlich hotnochpeinlich und schon alleine deswegen bestimmt... Weiterlesen →

Ob es  Zufall oder Schicksal war, dass sich Clara ausgerechnet den Biermärz ausgesucht hat, um zurück ins wunderbare Innviertel zu kommen - man weiß es nicht. Aber da ist sie wieder! Und zwar pünktlich zur Brauereiführung im Braugasthof Wurmhöriger. Was sie dabei so erlebt hat, lest ihr heute.... von Clara - Juhu, sie ist wieder... Weiterlesen →

Jössasna, es ist wieder einmal soweit: der Innviertler Biermärz nähert sich mit riesengroßen Schritten. Und die vom Tourismusverband s'Innviertel haben gemeint: Da gehst eh wieder hin Mosauerin? Eh Kloar, mochma! Und es derft's Eich natürlich wieder aussuchen, was ich mir anschau. Zur Wahl stehen Euch heuer diese (von mir bereits vor)ausgesuchten Veranstaltungen und die Details... Weiterlesen →

Mosauerin & die Altheimer Genusstour

Im Rahmen des Innviertler Biermärzes war ich, Ihr habt mich ja hingeschickt, bei der Altheimer Genusstour. Eines gleich vorweg: Die Tour verläuft nicht immer komplett identisch, der Guide Karl Stelzhammer passt sie gerne den Wünschen und Interessen der TeilnehmerInnen an. Ein paar Fixpunkte gibt's aber doch und die möchte ich Euch heute ein wenig vorstellen.... Weiterlesen →

Nach oben ↑