Multilokalität. Nein, dabei geht's nicht um eine ausgiebige Wirtshaustour, sondern um was (auch) recht Spannendes: Wie das ist, wenn Menschen an zwei (oder mehreren) Orten leben. Also z.B. z'Riad am Wochenende und unter der Woche z'Wean. Oder die halbe Woche in Schärding und die andere Hälfte z'Uttendorf. Oder z'Braunau oder... Das ist nicht immer ganz einfach,... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Nach dem "Bratl bei mir" mit Dr. Günther Beck stand ein Gegenbesuch im Raum - um die Villa Vitalis in Aspach mit ihren Anwendungen und der hypoallergenen Küche kennenzulernen und bei der Gelegenheit gleich mal a bissi zu detoxn, angeblich hab ich das ja nötig. Sagt der Beck. Also nicht direkt. Aber er meint halt,... Weiterlesen →

Die Mosauerin hat eingeladen. Quasi unter dem Motto Bradl bei mir gab’s ein Gespräch über Fasten, Detox und Ernährung mit Dr. Günther Beck – Chef der Villa Vitalis in Aspach und somit einer der’s wissen muss. Die Mosauerin hälts nämlich eher mit der alten Innviertler Weisheit: „Was soll ich mich um meine Ernährung kümmern, ich... Weiterlesen →

Ich komm ja eigentlich mit einer schönen Regelmäßigkeit nach Ried. Normalerweise hab ich dann etwas Bestimmtes vor oder zu erledigen. Aber so einen richtigen Tag in Ried, nur für mich, mit ein bissi Shoppen, gut Essen, Aktivitäten und Kuitur - das hab ich bis jetzt eigentlich noch nie gemacht. Wie gut, dass mich der Tourismusverband... Weiterlesen →

  Ihr erinnert Euch, die Mosauerin war im Stift Reichersberg zu Gast und wir sind da stehen geblieben, als Herr Eberhard vor dem Gesprächszimmer auf mich gewartet hat, damit ich mich mit ihm im wahrsten Sinne des Wortes über Gott und die Welt unterhalten konnte. Heute geht’s da weiter und außerdem gibt’s noch einen Einblick... Weiterlesen →

Wirklich alle Geschichten, die ich für euch im Auftrag vom Tourismusverband s'Innviertel erleben darf, sind richtig toll. Aber manchmal gibt es Begegnungen, die selbst die Mosauerin unvermutet tief beeindrucken. Ist es Zufall, ist es Schicksal, ist es Fügung? Darauf kommt’s eigentlich nicht an. Wichtig ist nur, es zu erkennen, einen Moment inne zu halten und... Weiterlesen →

Oftmals wird irgendwas im Leben nix, dann macht man was anderes und dann ergibt sich ganz was Neues daraus. Spannende Geschichten zum Beispiel. So wie ich vor ein paar Jahren niemals damit gerechnet hätte, im Innviertel zu sitzen haben auch Doris und Christoph Scheriau als sie sich kennen lernten, niemals damit gerechnet, als Brauereibesitzer in... Weiterlesen →

Wir ihr vielleicht wisst, gibt es im Jahr 2018 ein besonderes Jubiläum - 200 Jahre Stille Nacht. ABER Obacht! Wir im Innviertel haben da noch ein berühmtes Weihnachtslied am Start. Das nämlich, das der Anton Reidinger gedichtet hat: Es wird scho glei dumpa. Kennt's , goi? Heute kriegt's ihr da von mir ein paar Hintergrundstories... Weiterlesen →

Wer heuer wirklich großes Glück hatte, konnte Karten für eine der begehrten Vorstellungen vom Brandner Kaspar z'Mining ergattern. Mich hat der Tourismusverband s'innviertel hingeschickt, denn nicht nur Euch schadet a bissi a Kuitur net, da Mosauerin nämlich auch nicht. Was hab ich nicht für ein Glück! -Anzeige- Ich war aber nicht nur glücklich, dass ich... Weiterlesen →

Nach oben ↑