So morgen ist es soweit, das Bratl d'Amour findet statt! Und das dringendste gleich zuerst: Eine Dame ist ausgefallen! Single-Frauen um die 30 (25-35), die ihr spontan Lust habt's, den Mann Eurer Träume kennenzulernen, meldet Euch bitte per PN auf facebook oder unter bratl@mosauerin.at. 4 entzückende Mannsbilder (richtig fesche Kampel!!!) werden auf jeden Fall dabei... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Während Ihr Euch über Weihnachten den Bauch mit Kekserl voll geschlagen habts, war die Mosauerin fleißig und ein bissi wandern. Das stimmt zwar beides nicht so wirklich, eignet sich aber hervorragend für eine Einleitung zum Thema "Wandern im Innviertel" Denn gerade jetzt im ausklingenden Winter braucht man doch ein bissi Bewegung. Ich "wandere" ja nicht.... Weiterlesen →

Wenn man gerne mal den Mund zu weit aufmacht - so wie es mir ja eigentlich laufend passiert - theatert man sich gerne in was hinein. Ich zum Beispiel gerade in einen Wettstreit im "Bratl a da Rein" kochen gegen die exzellent ausgebildeten SchülerInnen der Fachschule Mauerkirchen. Aber nicht nur ich hab was davon, nämlich... Weiterlesen →

Oftmals wird irgendwas im Leben nix, dann macht man was anderes und dann ergibt sich ganz was Neues daraus. Spannende Geschichten zum Beispiel. So wie ich vor ein paar Jahren niemals damit gerechnet hätte, im Innviertel zu sitzen haben auch Doris und Christoph Scheriau als sie sich kennen lernten, niemals damit gerechnet, als Brauereibesitzer in... Weiterlesen →

Wer heuer wirklich großes Glück hatte, konnte Karten für eine der begehrten Vorstellungen vom Brandner Kaspar z'Mining ergattern. Mich hat der Tourismusverband s'innviertel hingeschickt, denn nicht nur Euch schadet a bissi a Kuitur net, da Mosauerin nämlich auch nicht. Was hab ich nicht für ein Glück! -Anzeige- Ich war aber nicht nur glücklich, dass ich... Weiterlesen →

Manche Sachen tut man ja und fragt sich hinterher: warum nur. Also zumindest geht's mir oft so. Warum ich mich aber für den Museumsdienst im Römermuseum Altheim gemeldet hab, war mir vorher schon klar: Ich wollte erleben, wie das so ist in einem Museum. Und so habe ich bereits 2 (!) Museumsdienste versehen. Bin also... Weiterlesen →

"He mechst des e-Biken net amoi auspobieren?" hat mich der Armin von e-Adventures gefragt und sowas lass ich mich ja nicht zwei mal fragen. Also haben der Mosauer und ich, beide mehr oder weniger passionierte konventionelle Biker (der Mosauer mehr, ich weniger) uns mutig auf ein E-Bike geschwunden und Mountainbiken der anderen Art unter fachkundiger... Weiterlesen →

Manchmal singt mir der Mosauer ein Lied vor. Dessen Text lautet: "Das alles wär nie passiert, ohne Prosecco". Dann nämlich, wenn ich wieder mal was anstelle. Oder zu einem wahnwitzigen Himmelfahrtskommano "JA" sage: Ladies and Gentleman, Innviertlerinnen und Innviertler, möglicherweise das einzige mal LIVE und IN FARBE aber sicherlich hotnochpeinlich und schon alleine deswegen bestimmt... Weiterlesen →

A so a Sauerei: das sind die Haltungsbedingungen der Schweine, die aus konventioneller Haltung bei uns auf den Tisch kommen, damit wir auf unserem 799€ Weber Grill das Kotelett für 0,99€ smoken. Diese Schweine fristen ihr Leben im Stall, mit viel zu wenig Platz, sind permanent unter Stress und werden dann in einem großen Industrieschlachthof... Weiterlesen →

Nach oben ↑