Mosauerin entdeckt das Innviertel: Franz Stelzhamer Geburtshaus in Pramet & Drumherum

Die vom Tourismusverband s’Innviertel haben gemeint: Heast Mosauerin, du kannst ja net oiwei über des scheiben, was’d eh scho kennst, schau da doch amoi a paar neiche Platzl ah an. Und wenn die das sagen, dann mach ich das natürlich prompt. Und als erstes hab ich mir angeschaut: Das Geburtshaus vom Franz Stelzhamer in Pramet. Also in Großpiesenham bei Pramet. Und a bissi drumherum war ich auch gleich unterwegs, wenn ich schon mal in der Gegend bin. Blamiert hab ich mich natürlich auch wieder…

Das Stelzhamer Haus in Großpiesenham bei Pramet

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 08

Ja und was soll ich Euch lange auf die Folter spannen, intellektuell hab ich es wieder mal so gar nicht gepackt. Natürlich hab ich gegoogelt, wann man denn da hin kann zu dem Haus und dann bin ich irgendwie auf der Seite vom Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet gelandet. Und da war das Foto von diesem Geburtshaus links und rechts stand Öffnungszeiten jeden Sonntag von 14-16:00. Na, und punkt 14:00 sind der Mosauer, der bei solchen Aktionen immer mit muss, und ich in das Geburtshaus von Franz Stelzhamer hinein gepoltert. In der Annahme, dass es sich dabei um ein Museum handelt und draußen stand ja auch Stelzhamerhaus auf der Tafel.

Ja also, wir haben die Frau Anna, die Bewohnerin des Geburtshauses von Franz Stelzhamer, wahrscheinlich unsanft von da Sof geholt. Mitnichten handelt es sich nämlich beim Geburtshaus um das Museum und vice versa, im Geburtshaus ist lediglich das sogenannte Muadastübl zu besichtigen, und das Sonntags immer ab DREI und nicht ab zwei. Also seid gewarnt, ihr anderen verwirrten Menschen wie ich! Das ist net dessöbe und hot a net gleich auf! Man könnt’s aber einfach auch a bissi einheitlicher machen oder a bissi unmissverständlicher beschreiben auf den diversen Internetseiten…

Die Anna, die seit 1959 in dem Haus lebt, war aber trotzdem so freundlich und hat uns rein gelassen und uns im Muaderstübl bereitwillig Auskunft gegeben. Jeden Sonntag im Sommer kann sie nicht wegfahren, da sie die Menschen, die das Zimmer sehen wollen, in das Haus lässt. Aber sie macht’s gerne. Ich bewundere das. Das wär ja „genau meins“: dauernd fremde Menschen im Haus und dann nicht einmal Reißaus nehmen dürfen…

Zurück zum Bildungsauftrag der Mosauerin: Die Stube ist mit Mobiliar aus der Zeit des Dichters eingerichtet, beeindruckt war ich besonders von den beiden sehr sehr alten Kränzen, die am Bett hängen. Abstauben mechat ich die aber auch nicht müssen. Übrigens könnts überprüfen ob ich Euch anschmettere und wir gar nicht dort waren: schauts im Gästebuch nach 🙂

 

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 06

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 09

Großpiesenham

Großpiesenham ist aber nicht nur wegen dieses Hauses und wegen dem Schatzdorfer, der auch da her ist, einen Besuch wert, es ist überhaupt ein idyllisches Dörfchen und ein kleiner Spaziergang durch die Ortschaft lohnt sich durchaus…

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 12

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 13

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 11

Stelzhamer und die Mosauerin

Vielleicht geht’s Euch ja wie mir vorher, ich wusste vom Stelzhamer ungefähr soviel: Dichter – Landeshymne. Und aus.

Jetzt weiß ich zwar immer noch nicht viel mehr, außer dass er dauernd arm war (gegoogelt), eine 34 Jahr jüngere Frau hatte (ebenso), sei Mama ihn recht mochte und dass man ihn nur mit einem M schreibt.

Ganz brauchbar um sich objektiv weiter über den bedeutendsten Mundartdichter von da bis Texas zu informieren finde ich die Seite über Franz Stelzhamer im Forum OÖ Geschichte.

Badesee Pramet

Wär es bei unserem Besuch nicht schon Herbst gewesen, hätt‘ ich doch glatt den Mosauerischen Bikini eingepackt und hätt‘ mich mitm Mosauer an den Badesee Pramet g’flackt. So sind wir nur zum Schauen hingefahren und haben ein paar Foto gemacht.

Der Badesee liegt nur ca. 2 km von Großpiesenham entfernt in Windischhub und ist sicher im Sommer eine feine Sache, aber auch im Herbst kann man dort einer Freizeitbeschäftigung nachgehen: dem Angeln. Und man könnte dort, man glaubt es kaum, auch campen.

Aussichtspatzl zum Durchatmen

Wer jetzt nach den Aufregungen und Menschenmassen in Großpiesenham und am Badesee ein wenig Zeit zum Durchatmen braucht, dem empfehle ich ein paar Minuten hier Platz zu nehmen und die Wahnsinns Aussicht zu genießen.

2017-09 mosauerin entdeckt innviertel pramet stelzhamer 22

Ist es nicht wunderschön? Zu finden genau da: Kreuzung Ottenberg/Schildorn/Litzlham

So und mit dieser tollen Aussicht lass ich Euch jetzt wieder in das 21 Jahrhundert zurück. Schön, dass Ihr mit mir einen kleinen Ausflug in eine Gegend gemacht habts, in der ich selbst auch noch nie war. Es wird sicher nicht die letzte Entdeckungstour im Innviertel gewesen sein, die die Mosauerin mit Euch macht, wenn ihr mögts.

Pfiat Eich dawei!
Mosauerin

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Mosauerin entdeckt das Innviertel: Franz Stelzhamer Geburtshaus in Pramet & Drumherum

Gib deinen ab

  1. Meine liebste mosauerin, ein Ausflug nach Waldzell, ins schönste Erholungsdorf (na ja okkay… es wasr 1977 oder so…), da hättest eine Reiseleitung!! 🙂

    Bussi!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: