Nordische Weihnachtsdeko am innviertler Bauernhof

Ich mag ja so schwedisches, dänisches, norwegisches Design und finde unter anderem diese Dalapferde sehr hübschlich – klar, dass dann irgendwann auch mal zumindest nordisch angehauchte Weihnachtdeko sein musste. Und warum irgendwann, warum nicht jetzt? Eben. Hier also meine Interpretation von nordischer Weichnachtsdeko – aus dürrem Gestrüpp, “nordischen” Vögeln und weißen Christbaumkugeln (und einem “Bin im Winterschlaf” Schild).

2016_12_winterschlaf_deko_08

Natürlich sind die Vögel wieder aus weißem Fimo entstanden, die ich nach dem Backen mit einem roten Lackstift verziert habe. Für so ein paar Äste braucht man gleich jede Menge an Vögel, ich hab so ca. 25 gemacht.

2016_12_winterschlaf_deko_01

Hier hab ich Euch noch ein paar Details herausgeholt, als kleine Anregung für’s Nachbasteln:

Ja also, ich darf sagen, ich bin sehr zufrieden, da steht einem God Jul nix mehr im Weg!

2016_12_winterschlaf_deko_10

alsdann: Ha det så bra!

mosauerin, die zwar kein Schwedisch spricht aber googeln kann 😉

 

3 Kommentare zu „Nordische Weihnachtsdeko am innviertler Bauernhof

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: