Mosauerins Lieblingsplatzl im Innviertel: Herrengarten Reichersberg

Der Herrengarten in Reichersberg ist ein besonderer Garten, denn sein für mich faszinierendster Teil besteht aus einem Kreuzgang aus jährlich extrem zurück geschnittenen Hainbuchen. Als Liebhaberin der Wildnis kann einem da schon das Herz bluten, aber es ist tröstlich, dass die Natur jedes Jahr einen Weg findet um zu überleben.

2017_07_mosauerin_lieblingsplatzerl_innviertel_15

Die Hainbuchen sind alt und knorrig und werden auch dieses Jahr wieder komplett zurückgestutzt werden.

2017_07_mosauerin_lieblingsplatzerl_innviertel_12

Der englische Gartenteil ist geprägt von eingerahmten Beeten, alles ordentlich und sauber.

2017_07_mosauerin_lieblingsplatzerl_innviertel_13

Faszinierende Äste

2017_07_mosauerin_lieblingsplatzerl_innviertel_11

Im Park alte Bäume und eine Farbenpracht

2017_07_mosauerin_lieblingsplatzerl_innviertel_14

So findest Du zum Platzl

Die beste Zeit um das Platzl zu besuchen

ich finde den Garten bei Regen und wenn es etwas kühler ist am schönsten, weil die Farben dann satt und üppig erstrahlen, da das Stift doch recht gut besucht ist, empfiehlt es sich gegen Abend einen Besuch einzuplanen

Und das kannst Du in der Nähe noch tun

Natürlich das Stift besichtigen – Führungen gibt es aktuell Mittwoch und Sonntag um 15:00 – bitte das aber vorher auf der Homepage des Stiftes checken!

Bei Schönwetter empfiehlt sich auch ein kühles Bier im Kastanien Gastgarten vom Stiftsbräustüberl. Die Aussicht ist toll!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: