Impressionen vom Faschingsumzug in… Raab

Auf meiner Facebook Seite habe ich Euch gefragt, welchen Faschingsumzug ich mir heuer ansehen soll. Und viel von Euch haben gemeint: den in Raab. Der sei erstens toll und zweitens hätte die Narraabia heuer 150 Jähriges Jubiläum. Obwohl ich eigentlich nicht am Sonntag ausrücken wollte, habe ich für dieses Großereignis eine Ausnahme gemacht und ihr könnt’s heute schon mitkommen und schauen. Falls das übrigens jemand aus Raab liest, freue ich mich über Aufklärung zu einigen Wagen 😀

Da ich allerdings die lokalen Gegebenheiten nicht kenne, kann ich Euch nicht bei jedem Wagen sagen, wer ihn gestaltet hat, ich werde aber zu jedem meine Einschätzung abgeben. Meine Lieblingskostüme und meinen Lieblingswagen verrate ich Euch übrigens auch.

Seids bereit?

Na dann geht’s los, und ich sag’s Euch gleich: Es sind viiiiiiiele Fotos!

Bestens organsiert von den freundlichen Feuerwehleuten: Das Parken und Kassieren, 3 Euro pro Person, alle 2 Jahre, das geht ja 😉 Wer Übrigens noch nie in Raab war, so sieht Raab aus. Und gleich mal ein paar Impressionen von Menschen in Kostümen. Und der Sekier-i-di.

Ja und gleich zu Beginn denkt man sich: Pfoa. Alter Schwede. Oder besser gesagt alter Pirat. Der Haushoher Wagen machte gleich den Start und war so richtig beeindruckend. Ich glaub es war auch keiner höher und ich vermute mal, dass der von der Faschingsgesellschaft Narraabia selbst war. nicht kleckern, klotzen scheint die Devise gewesen zu sein. Bumm.

Zwischendurch gab’s für die Mosauerin dann auch gleich mal einen Krapfen. So einen Wagen muss man ja verdauen! 😉 Übrigens der Krapfen war exzellent – besser könnte ihn nicht mal die Queen des Schmalzgebäcks machen 😉

Dementsprechend schwer hatte es der nächste Wagen – die Musi. Ich steh auf Wagen die draufschreiben wer sie sind, dann tu ich mir um sooo vieles leichter beim Schreiben 😀

Und mit Musik gings gleich weiter: Beethoven

In Raab fängt man wohl mit Bier Ratten und nicht mit Käse – die Raaber Bier Ratten:

Wie man eine ordentliche Hühnersuppe macht zeigt der nächste Wagen, mit Trampolin im Heck – da hüpft das Gemüse!

Diese Gruppe hab ich leider irgendwie übersehen – SORRY! Nur noch ein Foto von hinten ging sich aus.

Dafür hab ich die nächsten beiden Gruppen zusammengefasst – Raaber Bier? Hab ich noch nie getrunken! Gibt’s das überhaupt? Ich muss ja gestehen von Raab hab ich ja überhaupt keine Ahnung, ich sollte mich vielleicht da mal auf Erkundungstour machen… Vielleicht mit einem Ballon (ha, was für eine Überleitung zu nächsten Gruppe)

Und dann wieder eine Musi – alle als Tiere zusammengerichtet. Katzenmusi wars aber keine!

Ja und dann kam was von der Landjugend – ich wusste ja gar nicht dass die „Jugend von Heute“ *hüstel hüstel* Mario und Luigi überhaupt noch kennt! Sehr süß gemacht übrigens. Na dann: let-s-e goooo!

Entzückend war auch der folgende Wagen der Blumen-Maria. Ja was sollte da auch anderes auf den Wagen als wunderbare Natur – am Wagen und an den Menschen. Feengleich und schade, wenn sonst nur bumm bumm herum ist.

Wer auch immer diese Iron-Body Typen sind – ich nehme mal an, das ist ein regionaler Bezug, den ich nicht Dosige nicht kenne – sie waren auf alle Fälle als RitterInnen mit eisernen Rüstungen verkleidet und passten somit zum Namen.

Ja und dann kam ein Jägermeister Wagen. Ich vermute auch hier mal die Landjugend dahinter?

Mehr Connection hatte ich da mit der nachfolgenden Gruppe – mein Tipp: eine Turnrunde (?) – mit wilden Hühnern. Risikobehaftete Hühner. Aber wer der oder die Brunninger ist, weiß ich leider auch nicht. Aber Hühner kenn ich von daheim also mag ich sie.

Wieder so eine brave Gruppe, die vorne hinschreibt, wer hinten nachkommt. In dem Fall die Faschingsgilde Ridau. Na ich hoffe für die, dass das nicht alle waren 😉

Bei der nächsten Gruppe vermute ich wieder die Landjugend dahinter – Gothham ziemlich nett umgesetzt und gut geschminkt.

Keine Ahnung was dann kam, Pfadfinderinnen? Gehörte das noch zu Gothham dazu? HILFE, ich weiß es nicht!

Dann kam ein einsamer Kämpfer aus dem Land. Und ich dachte schon: komisch so gar nix politisches dabei?

OH aber dann kamen die Line Dancer Firestorm. Auch seeeehr löblich beschriftet! Und HAMMEr Deko und nochmehr HAMMER Kostüme! Und getanzt haben sie natürlich auch!

Und dann wieder eine Musi: