Vogelfutter Tassen selbstgemacht

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin

Spätestens wenn der erste Frost da ist und Schnee bis in die Niederungen angekündigt wird, ist es Zeit auch an die Vögel im Garten oder am Balkon zu denken. Und nicht nur die Vögel haben was davon, es ist einfach toll anzuschauen, was sich den ganzen Tag an der Futterstelle tut. Daher gibt’s bei mir jeden Winter die unterschiedlichsten Futterstellen. Eine besonders hübsche Art die Vögel zu füttern (und auch gleich noch Grund ein wenig Deko in den Garten zu bringen) sind selbstgemachte Vogelfutter Tassen und heute könnt ihr lesen, wie einfach und schnell so eine hübsche Vogel-Jausenstation gemacht ist.

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin
Die Spatzengang räumt gerade das Vogelfutterhäuschen aus

Übrigens: Lediglich 10-15 Vogelarten profitieren von der Winterfütterung!
Viel wichtiger für eine artenreiche Vogelwelt wäre die Erhaltung der Lebensräume – reichliches natürliches Nahrungsangebot im Garten, Verzicht auf Unkrautvernichtungsmittel und Schneckenkorn im Garten, Ackerrandstreifen an den Feldern und natürlich endlich weniger Pestizideinsatz in der Landwirtschaft!


Hier kannst du noch weitere spannende Aspekte zum Thema Vogelfütterung und was du dabei grundsätzlich beachten solltest nachlesen: NABU (der Nabu bietet überhaupt eine sehr umfangreiches online Angebot für alle, die sich für Natur- und Artenschutz interessieren! Sehr zu empfehlen!)

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin
Ein Netz und ein Kunststoffsilo für die Gartenvögel

Das brauchst du für die Vogelfutter Tassen

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin - die Zutaten
Mit nur wenigen Zutaten und ein wenig Zeit lassen sich die Vogelfutter Tassen basteln

Für die Vogelfutter Tassen brauchst du folgendes:

(ergibt 5 kleine Kaffeetassen wie im Bild abgebildet)

250g Pflanzenfett (Bitte immer auch schauen aus was es gemacht wird! Bei den ganz billigen Pflanzenfetten ist es eigentlich IMMER Palmfett!)
500g gemischtes Vogelfutter bestehend aus 200g Sonnenblumenkernen und 300g kleinem Mischfutter (bitte BIO – Grund siehe unten!)
5 kleine Kaffeetassen (nicht unbedingt die wertvollen von der Oma, aber hübsch anzuschauen sollten sie schon sein, find ich)
pro Tasse ein ca. 10cm langes Steckerl, das später als Sitz für die Vögel dient

Wenn du mehr machen möchtest, kannst du einfach die Mengen multiplizieren 😉


Übrigens: Bio-Vogelfutter wozu ist denn das gut?
Auch Vogelfutter wird irgendwo angebaut. Oft aber konventionell und diese Art der Landwirtschaft bietet neben der enormen Pestizidbelastung der Feldlebewesen obendrein auch leider kaum geeigneten Lebensraum für gerade auf diesen Lebensraum spezialisierte Arten. Daher sollte Vogelfutter aus biologischem Anbau gekauft werden, um nicht den einen Vögel was Gutes zu tun, auf Kosten anderer, wesentlich gefährdetere Arten!


Und so geht’s

Und dann kann es auch schon los gehen. Das Fett lässt du in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen, du willst die Körner ja nicht rösten! Dann gibst du die Körner in das flüssige Fett und rührst alles gut durch.

Dann kanns auch schon ans Einfüllen gehen. Mit einem Kochlöffel befüllst du deine Tassen und drückst alles gut an.

Jetzt kommen die Steckerl zum Einsatz. Wie du siehst müssen die nicht perfekt sein, ein paar Astl aus der Natur sind am Besten geeignet. Die Länge ist auch nicht sooo wichtig, sie sollen später nur gut aus der Tasse herausstehen.

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin
Natürliche Steckerl funktionieren am Besten

Die Steckal steckst du nun GEGENÜBER vom Henkel der Vogelfutter Tasse in die Körner, damit die Vögel später drauf landen können und drückst zum Schluss alles nochmal alles gut fest.
Dann stellst du die Tassen am Besten über Nacht kalt, damit das Pflanzenfett wieder aushärten kann.

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin
Und jetzt: ab in die Kühlung!

Am nächsten Tag kannst du deine Tasse noch dekorieren. Ich persönlich finds aber einfach mit einer bunten Bandl am Nettesten. Was meinst du?

Ja und dann kannst du sie auch schon in einen Baum, einen Strauch oder auf deinem Balkon aufhängen. Und schon bald werden die ersten Besucher kommen und das Kunstwerk begutachten. Und dann hoffentlich fleißig jausnen – Und da ist auch schon einer:

Vogelfutter Tassen selbstgemacht Mosauerin
Und da ist auch schon eine kleine Meise, die schaut was es da wieder Gutes gibt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.