Limoncello Sonntags Kuchen

Limoncello Sonntags Kuchen

Als letztes Wochenende meine Schwester bei mir war, wurde wieder mal spontan aufgebacken im Hause Mosauer. Schließlich wollten wir am Sonntag Nachmittag Kaffee in der Sonne trinken. Und was passt besser zu Sonne als Zitronen? Deswegen wurde es dieses mal es ein saftiger Limoncello Kuchen, mit kräftig *hicks*. Und wie immer bei meinen Bäckereien: Es [...]

Kindheitserinnerung: Bochana Holla

Kindheitserinnerung: Bochana Holla

Wenn es ein Gericht gibt, das ich mit meiner Oma und dem frühen Sommer verbinde, dann ist das der bochane Holla - die gebackenen Hollunderblüten. Weil der Holler bei uns jetzt grad in voller Pracht steht hab ich dieses super-nostalgische Gebäck für uns (und Euch) heute zubereitet. An Guaden! Die Zutaten für dieses typische frühsommerliche [...]

Hasenealn und Polsterzipf – Schmalzgebackene Sünde

Hasenealn und Polsterzipf – Schmalzgebackene Sünde

Aus gegebenem Anlass (Mehr im Beitrag) und weil es in der Sammlung der Innviertler Rezepte eh noch gefehlt hat gibt's heute das Rezept für Mosauerin's Original Haseneal und Polsterzipf - ohne Gschistigschasti aber trotz der Kalorien eine Sünde wert - und direkt zum Nachmachen. An Guaden! Der gegebene Anlass ist (wer mir auf Facebook oder [...]

Wie geht eigentlich Fermentieren – Grundlagen, Tipps & Workshop

Wie geht eigentlich Fermentieren – Grundlagen, Tipps & Workshop

Fermentieren liegt wieder voll im Trend. Obwohl es eigentlich ja nie weg war, geriet es irgendwie durch Einkochen, Einlegen und vor allem durch die (durchaus sinnvolle!) Konservenrevolution in Vergessenheit. Und das, obwohl wir trotz dieser modernen Methoden der Haltbarmachung praktisch dauern von fermentierten Lebensmitteln quasi umzingelt sind. Wusstet ihr nicht? Es ist nämlich so: Bier [...]

Kirsch-Marzipan Marmalad (a la Mosaueroma)

Kirsch-Marzipan Marmalad (a la Mosaueroma)

In meiner Kindheit standen hinter dem Kuhstall, neben dem "Bassin" zwei riesige Kirschbäume. Einer hatte die allerbesten gelben, der andere riesige rote Kirschen. Heute gibt's die längst schon nicht mehr, aber dafür haben wir vor dem Haus jetzt einen großen Kirschbaum mit gelb-roten Kirschen. Da ich mich nun schon das zweite Jahr in Folge nimma [...]

Backen wie früher: Kakao-Vanille Schnitten

Backen wie früher: Kakao-Vanille Schnitten

Seit langer Zeit hab ich letztens mal wieder Lust gehabt etwas zu backen. Ihr wissts ja, dass ich normalerweise keine Rezepte mag, die mehr als 3 Zeilen brauchen. Dieses Mal hab ich mich aber von einem alten Rezept ohne viel Schnickschnack aus einem alten, handgeschriebenen Kochbuch verführen lassen, das mir das Leben glücklicherweise zugespielt hat. [...]

Wohin mit all der Pracht? – Mosauerins Tipps zum Haltbarmachen von Gemüse

Wohin mit all der Pracht? – Mosauerins Tipps zum Haltbarmachen von Gemüse

Jetzt ist gerade die Zeit an der niemand mehr Zucchini sehen kann und einem langsam aber sicher die Ideen ausgehen, wie man all die Herrlichkeiten aus dem eigenen Garten möglichst lange konservieren kann. Hier sind meine 5 besten Tipps für Gemüse, das jetzt gerade fällig ist 🙂 Tipp 1 - Kräuter konservieren Kräuter kann man [...]

So gelingen Grießnockerl immer

So gelingen Grießnockerl immer

Bei so einem regnerischen Wetter kimmt a guade Suppn genau recht. Fast am Liebsten esse ich ja eine Grießnockerlsuppe - natürlich mit selbstgemachten Grießnockerln. Wie ich sie mache damit sie mir immer gelingen (ich brauche ja  die 100% Erfolgsgarantie) und ich nicht viel Arbeit habe, lest ihr heute. Wer Grießnockerl fertig kauft, ist selber schuld. [...]

Mosauerins Rindsknochensuppe

Mosauerins Rindsknochensuppe

Warum man heutzutage lieber Suppenwürfel verwendet als sich eine richtige Suppe selbst zu machen, erschließt sich mir seit Jahren nicht mehr. Es ist nämlich überhaupt nicht aufwändig, sich selbst einen Vorrat an Suppe herzustellen und den dann bei Bedarf zu verwenden. Wie ich meine (Vorrats)Knochensuppe - das Wochenende eignet sich perfekt dafür - herstelle, lest [...]

Wärmende Selleriesuppe mit Birnen- Speck- und Erdäpfelcroutons

Wärmende Selleriesuppe mit Birnen- Speck- und Erdäpfelcroutons

Am letzten Wochenende waren der Mosauer und ich besonders brav. Fast den ganzen Samstag lang haben wir in der Eiseskälte die Garage zammgräumt. Weil wir soooo fleißig waren und uns soooo kalt war, haben wir uns danach eine gute wärmende Selleriesuppe gemacht. Mit Birnen, Speck- und Erdäpfelcroutons. Also Würfel halt. Mei so guad! Für die [...]

Kekserltausch und netter Plausch – am 08. Dezember bei der Mosauerin

Kekserltausch und netter Plausch – am 08. Dezember bei der Mosauerin

Jedes Jahr das selbe Trauerspiel. Für eine ansprechende Auswahl an Kekserl stehst du stundenlang in der Küche. Und dann hast erst wieder nur 3 Sorten. Aber nicht heuer! Heuer machen wir das anders: Heuer kannst du nämlich deine Kekserl bei der Mosauerin mit anderen Leuten zammtauschen. Und auch noch Spaß haben. Am 08.Dezember, da wo [...]

Mosauerin bäckt: Weihnachtlicher Sonntagskuchen

Mosauerin bäckt: Weihnachtlicher Sonntagskuchen

Aufmerksame Instagrammer haben es mitbekommen, die Mosauerin hat, sehr zur Freude vom Mosauer und dem Rest der Familie, schon wieder gebacken. Dieses mal wurde es ein (vor)weihnachtlicher Sonntagskuchen mit Topfen und Zimt. Wie konnte ich nur den Winter nicht mögen, wenn man da solche Prachtkuchen backen (und essen!) kann.... Für den weihnachtlichen Sonntagskuchen brauchst Du: [...]

Mosauerins Mohn & Dörrzwetschen Datschi

Mosauerins Mohn & Dörrzwetschen Datschi

Aus der Kategorie schnelle Herbstkuchen hab ich Euch heute einen aus der Abteilung Blech gemacht. Ein Mohn & Dörrzwetschgen Datschi der mir, ich lobe mich ja gerne und oft selbst, wirklich phänomenal gelungen ist und ich habe den Datschi sicher nicht zum letzten Mal gemacht. Zubereitungszeit 30 Minuten. Klasse! Für den herbstlichen Kuchen brauchst Du: [...]

Das Mosauerkraut -NEU- mit Videoanleitung & Rezeptkarte

Das Mosauerkraut -NEU- mit Videoanleitung & Rezeptkarte

Wos a richtige Beirin is, mocht a a Sauerkraut. Ich bin zwar keine richtige Bäuerin aber Sauerkraut mach ich trotzdem. Noch dazu muss ich ja fast, bei diesem Hofnamen. Ich mache nämlich ein Mosauerkraut. Ja, der Witz ist schlecht, das Rezept fürs Kraut dafür aber von da Oma. Und so guad! Und a Video gibt's [...]

Mosauerins saftiger Schoko-Schoko Kuchen

Mosauerins saftiger Schoko-Schoko Kuchen

Ab und an überkommt es mich. Da muss ich dann in dem Moment was backen. Sehr zum Leidwesen vom Mosauer passiert das angeblich viel zu selten, aber letztens war es wieder mal soweit: Wir liegen Sonntag morgens im Bett und auf einmal überkommen mich extreme hausfrauliche Gefühle (so müssen göttliche Erscheinungen sein) und ich musste [...]

Da gache Rana: schnell eingelegte Rote Rüben

Da gache Rana: schnell eingelegte Rote Rüben

Mei gacha Rana (für alle nicht Innviertler: das erste "a" in "Rana" bitte geschlossen, also fast wie ein "O" sprechen) geht so schnell, dass das drüber Blogbeitrag schreiben länger dauert. Aber so muss das eben sein, das mosauerische Einlegen: Bloss kein Gschisti-Gschasti... Die Instagrammler unter Euch (hier zu finden: mosauerin auf Instragram) haben's schon vorige Woche [...]

Lust auf Polenta – Teil 1: Polenta mediterrané á la Mosauerin

Lust auf Polenta – Teil 1: Polenta  mediterrané á la Mosauerin

Ich bin ja ein Trend-Trüffelschweinchen. Und ich sage Euch: Polenta ist der kommende Trend in der Küche.  Vielleicht noch nicht sofort, aber spätestens ab Herbst wird es losgehen mit jeder Menge Polenta Rezepten. Und es wird nicht der cremige Polenta sein, den man in den letzten Jahren machen musste, um halbwegs hip zu sein, sondern [...]

Mosauerins Innviertler Senfgurken mit a weng an Balkantouch

Mosauerins Innviertler Senfgurken mit a weng an Balkantouch

Ihr wissts ja, bei mir müssen die Sachen schnell gehen und einfach sein, auch oder vor allem beim Einkochen und haltbar machen. Ich bin ja eigentlich auch gar nicht so die Freundin von Senfgurken, aber soviele Essiggkurkerl wie ich heuer schon eingemacht habe... muss auch mal a bissi a Abwechslung her. Und die Senfgurken die [...]

Den Geschmack des Sommers bewahren: Zucchini Chutney

Den Geschmack des Sommers bewahren: Zucchini Chutney

Was? Schon wieder ein mosauerischer Blogbeitrag über die Konservierung von Zucchini? Ja! Da seht ihr mal, mit wievielen Zucchini ich es zu tun habe. Es nimmt und nimmt kein Ende. Dieses mal hab ich aber ein Chutney daraus gemacht. Prinzipiell orientiert sich das Chutney an meinem "Ur-Chutney" dem Birnen Chutney. Nur dass es eben statt [...]

Buttermilch Kokos Kuchen

Buttermilch Kokos Kuchen

Schon wieder so ein Ratz-Fatz-Kuchen von der Mosauerin, aber hey, wenn sich die Schwiegermama ansagt, muss es schnell gehen UND gut sein, oder? Und überhaupst wollt ich den schon lange mal probieren, wegen dem Schlagobers, das da ganz zu Schluss drüberkommt... Die Zutaten: 2-3 Eier 15 dag Zucker 300ml Buttermilch 40 dag Mehl 1 Pkg Backpulver [...]

Mosauerins kulinarischer Ausflug nach Finnland – Runebergkuchen

Mosauerins kulinarischer Ausflug nach Finnland – Runebergkuchen

Wir im Innviertel haben zwar eine Menge vui guada Mehlspeisen aber manchmal braucht auch die Mosauerin wieder mal den Geschmack der großen weiten Welt. Weils grad mitm Fortfahren net so gut geht, hab ich mir die weite Welt halt in die Stubn geholt - und gleich noch was dabei gelernt. Aber der Reihe nach, erst mal wird [...]

Mosauerins Zitronenhendl

Mosauerins Zitronenhendl

Gestern hab ich es mir ja mit der Geflügelindustrie massiv verscherzt - wegen meiner Kolumne in den oberösterreichischen Nachrichten - weil ich aber natürlich selbstverständlich aber absolut davon überzeugt bin, dass die Geflügelindustrie eh voi subba ist, hab ich natürlich gleich zur Buße ein subba BIO-Hendl verkocht. Gut, diejenigen von euch, die mein Kochbuch kennen oder mir auf Instagram [...]

Mosauerins Quick and Dirty Mohnparfait ohne Eier

Mosauerins Quick and Dirty Mohnparfait ohne Eier

Letztens musste ein Mohnparfait her, weil ich aber nur Rezepte mit rohen Eiern fand, ich die aber nicht mag und Eiersatzpulver auch nur aus Stärke mit ein paar Emulgatoren und Stabilisatoren besteht, habe ich halt improvisiert. Für mein quick and dirty Mohnparfait ohne Eier brauchst Du (daraus entstehen 4 1/2 Ikea "Sockerkakka" Förmchen, ok 5, wenn [...]

Mosauerins Birnen Chutney

Mosauerins Birnen Chutney

Todesmutig und mit Verachtung (Beweisfotos können beim Bratlessen mit der Mosauerin eingesehen werden) hat der Mosauer am Wochenende unter Einsatz seines Lebens Birnen geerntet und weil es mehr nach dem Motto 1 geerntet, 2 auf den Boden geschossen ablief, musste ich natürlich die gefallenen Früchtchen schnell verarbeiten. Was bietet sich da mehr an als ein yummy Chutney. Noch dazu [...]

Zweierlei Kürbiscremesuppe mit karamellisierten Äpfeln und Kürbiskernen

Zweierlei Kürbiscremesuppe mit karamellisierten Äpfeln und Kürbiskernen

Ich hab mich mit dem Herbst ja schon angefreundet (eigentlich bin ich eh schon komplett in Herbststimmung , aber psssst, nicht weitersagen!) meine gemütliche Stube ist schon herbstlich dekoriert, ich habe das Bedürfnis zu stricken und Vorräte anzulegen, vielleicht hat aber auch meine geradezu geniale Kürbsicremesuppenerfindung ein wenig Mitschuld an meiner aktuelle famosen Herbststimmung. Die [...]

Birnen Tarte Tatin

Birnen Tarte Tatin

Dieses Mal habe ich die Tarte Tartin nicht mit Äpfel gemacht, sondern - der Jahreszeit entsprechend - mit Birnen. Eigentlich heisst der Kuchen ja Tarte des demoiselles Tartin und stammt aus dem kleinen Örtchen Lamotte-Bervron im Département Loir-et-Cher. Dort wurde der verkehrt gebackene Kuchen von den Schwestern Tatin erfunden und eroberte über Paris die Geschmacksnerven [...]

Mühlviertler Rauberbraten

Mühlviertler Rauberbraten

Diesen Sonntag habe ich mich mal an einem Mühlviertler Gericht probiert, dem so genannten Rauberbraten. Gefunden hab ich es im Buch "Hupfauf und Rauberbraten" von Helga Litschel - einem Kochbuch über die ländliche Küche Oberösterreichs. Leider nicht bebildert, also musste ich ein wenig Fantasie an den Tag legen, ich hoffe die MühlviertlerInnen unter meinen LeserInnen mögen mir [...]